2342278

Urlaubs-Routenplanung mit richtigem Datum

12.06.2018 | 13:48 Uhr |

Egal, ob Sie um diese Jahreszeit schon die nächste Sommertour durch die Alpen planen oder im Herbst dann die beste Route in den Skiurlaub: Der Online-Routenplaner von Google Maps berücksichtigt zunächst nur den aktuellen Stand der befahrbaren Straßen, nicht jedoch, ob später einige Alpenpässe noch oder schon wieder gesperrt sind. So ändern Sie dies.

Um das Datum zu ändern, planen Sie in Google Maps zunächst wie gewohnt mit Start und Ziel Ihre Route. Im Anschluss daran klicken Sie oben links unter dem Start- und Zielort auf „Jetzt starten –› Abfahrt ab“. Im daraufhin erscheinenden Feld für das Datum wählen Sie einen Sommer- oder Wintertermin aus, der für Sie passt, genau stimmen muss das Datum nicht, wichtig ist lediglich die Jahreszeit.

Beachten Sie bitte zudem, dass die Option mit dem geänderten Datum nur bei der Routenplanung für das Auto, nicht dagegen für Fahrradrouten zur Verfügung steht. Wenn Sie nun also eine Radtour über die Alpen für den Sommer planen, so wählen Sie die Autorouten und danach bei den Routenoptionen unter „Vermeiden“ die beiden Einträge „Autobahnen“ sowie „Mautstraßen“.

Tipp: Sommerzeit - Outdoor-Zeit: Auf dem Rad, in Wanderschuhen und der Badehose macht’s im Freien endlich wieder richtig Spaß. Die besten Outdoor-Apps für Android haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2342278