2310053

Update für Pixel 2: Sattere Farben und Fehlerkorrekturen

07.11.2017 | 10:15 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Google hat ein Software-Update für Pixel-Smartphones veröffentlicht. Es verbessert unter anderem die Farbdarstellung und schließt einige Sicherheitslücken.

Google hat ein Software-Update für die auf den Pixel-Smartphones installierte Android-Version veröffentlicht. Das Update soll beim Pixel 2 und vor allem beim Pixel 2 XL für sattere Farben sorgen, sofern der Benutzer das wünscht. Für diesen Zweck bringt das Update neue Optionen für die Farbsättigung mit. Nach dem Update stehen für die Einstellung der Farbsättigung diese drei neuen Optionen zur Verfügung: "boosted," "natural" und "saturated". Der Besitzer kann dann seinen Bildschirm gegebenenfalls so einstellen, dass die Farben dynamischer erscheinen als sie tatsächlich sind.

Außerdem soll das Update ein Problem lösen, bei dem ein leises Klickgeräusch bei einigen Pixel 2 auftrat. Ebenso soll das Update das Einbrenn-Problem bei den OLED-Bildschirmen einiger Pixel 2 XL-Geräte beseitigen. Weitere Verbesserungen betreffen unter anderem die Bluetooth-Funktionen.

Sicherheits-Updates

Das Software-Update schließt außerdem wie gehabt auch einige Sicherheitslücken, wie man dem Security Bulletin entnehmen kann. Die wichtigste der mit dem Update geschlossenen Sicherheitslücken ist sicherlich die Krack-Lücke, die die WPA2-Verschlüselung von WLAN-Netzwerken aushebelt. Ebenso wichtig ist die Beseitigung einer Sicherheitslücke im Media Framework, die ein Angreifer dazu ausnutzen kann, seinen Code auf fremden Android-Smartphones auszuführen.

Google Pixel 2 & 2 XL im Test: Schwache Kamera

Google hat mit dem Ausspielen des Updates bereits begonnen. Im Laufe der nächsten Wochen sollen alle Pixel-Besitzer das Android-Update erhalten.




PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2310053