2275127

Unitymedia schaltet analoges Kabelfernsehen ab

22.05.2017 | 15:33 Uhr |

Im Juni endet in mehreren Bundesländern die analoge Übertragung im Kabelfernsehen bei Unitymedia. Das müssen Sie wissen.

Unitymedia stellt im Zeitraum vom ersten bis 30. Juni die analoge Übertragung im Kabelfernsehen ein. Den Anfang macht Baden-Württemberg, gefolgt von Hessen und Nordrhein-Westfalen. Analago-Zuschauer sehen nach der Umstellung nur noch ein Standbild mit einem Hinweis zur Abschaltung. Ab Juli wird die Sendetechnik durch die regionalen Versorgungszentren abgebaut. Dann wird nur noch das digitale Fernsehsignal gesendet.

In den drei betroffenen Bundesländern zählen noch rund 640.000, meist ältere Menschen zu den Analog-Zuschauern. Unitymedia will diese Kunden über eine Informationskampagne im Vorfeld der Abschaltung erreichen. Einen konkreten Zeitplan hat das Unternehmen bereits aufgestellt. Die Abschaltung beginnt am 1. Juni im Norden von Baden-Württemberg, am 6. Juni folgt der Süden des Bundeslandes. Die Abschaltung in Hessen startet am 13. Juni. Das Schlusslicht bildet Nordrhein-Westfalen. Der Norden wird hier ab 20. Juni vom Netz genommen. Ab 27. Juni erscheinen die Analog-Standbilder auch im Süden. Wann genau Sie von der Abschaltung betroffen sind, können Sie per Postleitzahlen-Suche auf der Website von Unitymedia ermitteln.

Unitymedia will Analog-Kunden über eine Aufklärungskampagne erreichen.
Vergrößern Unitymedia will Analog-Kunden über eine Aufklärungskampagne erreichen.
© Unitymedia

Wenn Sie nicht genau wissen, ob Sie analog oder digital schauen, gibt es einige Hinweise, die bei der Bestimmung helfen. Haben Sie einen Röhrenfernseher, steckt ihr Antennenkabel ohne Empfangsbox direkt im Fernseher oder empfangen Sie weniger als 30 Kanäle, sind Sie wahrscheinlich Analog-Kunde. Bei neueren TV-Geräten hilft auch ein Blick in die Einstellungen. Nutzen Sie ein älteres TV-Modell, müssen Sie zur Umstellung eine Empfangsbox kaufen oder bei Unitymedia mieten. Kann ihr Fernseher sowohl analoges als auch digitales Kabelfernsehen empfangen, müssen sie lediglich den Empfang von analog auf digital umstellen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2275127