2363442

Uncharted: Live-Action-Kurzfilm mit Nathan Fillion

17.07.2018 | 13:31 Uhr |

Serien-Schauspieler Nathan Fillion hat sich mit Regisseur Allan Ungar zusammengetan und einen Uncharted-Fan-Film gedreht.

Während Nathan-Drake-Fans auch weiterhin auf die offizielle Verfilmung der Spiele-Reihe Uncharted warten müssen, hat es sich Castle-Darsteller Nathan Fillion nicht nehmen lassen, zusammen mit Regisseur Allan Ungar einen eigenen Live-Action-Fan-Film zu drehen. Der hochwertig produzierte, 15-minütige Kurzfilm bietet Uncharted-Fans kurzweilige Unterhaltung mit Humor und Action-Einlagen. Ob sich Fillion damit um die Hauptrolle in der kommenden Sony-Verfilmung bewerben will, bleibt offen.

Prominente Unterstützung bekommt der Serien-Schauspieler im Kurzfilm von Avatar-Bösewicht Stephan Lang, der Nathans Mentor Sully mimt. Nathans weiblicher Sidekick Elena wird von Mircea Monroe gespielt, die bislang unter anderem in Komödien wie Book Club und Change-Up zu sehen war.

Zur geplanten Uncharted-Verfilmung sind bislang wenige Details bekannt. Mit Spider-Man Tom Holland, der den jungen Nathan verkörpern soll, und Breaking-Bad-Star Brian Cranston konnten jedoch bereits zwei hochkarätige Schauspieler gefunden werden. Als Regisseur konnte Sony Shawen Levy gewinnen, der unter anderem als Produzent an den Hits Arrival und Stranger Things mitgewirkt hat.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2363442