2264595

Turing Award: Erfinder des WWW erhält eine Million Dollar

05.04.2017 | 15:05 Uhr |

Der WWW-Erfinder Tim Berners-Lee wird für seine Erfindungen mit dem Turing Award geehrt.

Der MIT-Professor Tim Berners-Lee gilt gemeinhin als der Erfinder des World Wide Web . Gemeinsam mit Kollegen entwickelte er HTML, HTTP und die URL als Eckpfeiler des modernen Internets. Nun erhält Bermers-Lee den mit einer Million US-Dollar dotierten Turing Award, der oft auch als Nobelpreis der Rechentechnik bezeichnet wird.

Die für die Vergabe zuständige Association for Computing Machinery (ACM) schreibt Berners-Lee die Erfindung des Internets, des Web-Browsers und weiterer Grundbausteine der Computervernetzung zu. Das zum Award gehörende Preisgeld von einer Million US-Dollar wird von Google beigesteuert. 

Berners-Lee wurde 2003 zum Ritter geschlagen und ist mittlerweile Vollzeit-Professor am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Außerdem unterhält er einen Lehrstuhl an der Universität Southampton und steht dem World Wide Web Consortium (W3C) vor.

Über 33 Jahre PC-Geschichte im Zeitraffer

0 Kommentare zu diesem Artikel
2264595