2407514

Trust GXT 144 Rexx im Test: Vertikale Gaming-Maus will Hand & Arm schonen

18.02.2019 | 11:00 Uhr |

Dank eines vertikalen Designs soll die Gaming-Maus Trust GXT 144 Rexx die Beanspruchung des Arms und Handgelenks reduzieren. Ob die Zocker-Ergonomie mit der Trust-Maus steigt, erfahren Sie im Test.

Zugegeben, das Design der Trust GXT 144 Rexx ist schon etwas gewöhnungsbedürftig. Doch all das hat einen Sinn: Dank des vertikalen Aufbaus inklusive Daumenablage ermöglicht eine weitaus natürlichere Positionierung der Hand und des Unterarms, die die Muskeln und Gelenke kaum noch belastet. Doch wie lange braucht man, um sich daran zu gewöhnen?

Die besten Gaming-Mäuse im Test

Ausstattung und Technik

Angeschlossen wird die Trust GXT Rexx 144 über ein gesleevtes, also mit Textil ummanteltes USB-Kabel. Maus verfügt über insgesamt sechs Tasten, die sich allesamt in der Trust-Software frei programmieren lassen, auch Makros sind kein Problem. Das Trust-Logo an der Rückseite sowie die Extra-Tasten und das sanft gerasterte Scrollrad sind RGB-beleuchtet, was sich ebenfalls einstellen lässt. Verschiedene Beleuchtungseffekte sind ebenfalls einstellbar. Die Software ist zudem noch sehr übersichtlich und intuitiv aufgebaut.

Die Daumenablage ist komfortabel und die Anordnung der programmierbaren Zusatztasten sehr intuitiv.
Vergrößern Die Daumenablage ist komfortabel und die Anordnung der programmierbaren Zusatztasten sehr intuitiv.
© Trust

Optischer Sensor

Trust verbaut einen optischen Sensor in der GXT 144 Rexx, der mit maximal 10.000 DPI auflöst und sich damit für so ziemlich alle Spielegenres und persönliche Vorlieben eignet. Selbstverständlich ist es möglich, die Auflösung in fünf selbst programmierbaren Stufen aufzuteilen, um sich somit verschiedenen Situationen schnell anpassen zu können. Generell flitzt die Maus sehr geschmeidig über unser Stoff-Mauspad, was vor allem an den vier Gleitflächen an der Unterseite liegt.

Optische Maus vs Laser-Maus - Welche ist besser?

So liegt die Hand auf der GXT 144 Rexx auf. Diese Haltung ist natürlicher und entspannt Handgelenk und Muskeln.
Vergrößern So liegt die Hand auf der GXT 144 Rexx auf. Diese Haltung ist natürlicher und entspannt Handgelenk und Muskeln.
© Trust

Trust GXT Rexx 144 in der Praxis

Die Soft-Touch-Oberfläche und die allgemeine Form inklusive der Daumenablage gewähren einen allzeit sicheren Halt auf der Maus, selbst in hektischen Situationen. Die Anordnung der Tasten ist recht intuitiv: Beispielsweise ist die DPI-Umschalttaste direkt über den Daumentasten und lässt sich damit ohne großes Umgreifen schnell mit dem Daumen betätigen. Das ergonomische Design ist zwar am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig, doch wir persönlich brauchen nur wenige Stunden, um mit der Maus reibungslos zurecht zu kommen. Und vielleicht mag es Einbildung sein, aber die ergonomische Form sorgt dafür, dass unsere Maus-Hand am Ende des Tages doch etwas entspannter wirkt.

Das Design der Trust GXT 144 Rexx ist im ersten Moment schon recht ungewöhnlich.
Vergrößern Das Design der Trust GXT 144 Rexx ist im ersten Moment schon recht ungewöhnlich.
© Trust

PC-WELT Marktplatz

2407514