2265942

Tiobe-Index: Hack unter den Top-50 Programmiersprachen

11.04.2017 | 12:33 Uhr |

Hack hat es erstmals in die Top-50 der Programmiersprachen geschafft. Hack ist eine von Facebook entwickelte Skriptsprache.

Im Jahr 2014 hat Facebook die Skriptsprache Hack vorgestellt. Die als Open Source vorliegende Sprache basiert auf dem weit verbreiteten PHP und erweitert diese um verschiedene Elemente. Gegenüber PHP soll Hack schneller, besser skalierbar und sicherer sein – letzteres dürfte besonders wichtig sein. Schließlich werden Webseiten, die PHP verwenden, besonders häufig von Hackern angegriffen.

Laut Tiobe hat es Hack im April 2017 erstmals in die Top-50 der Programmiersprachen geschafft. Ob Hack langfristig PHP ersetzen kann – das muss sich erst noch zeigen. Derzeit liegt Hack im Tiobe-Index auf Platz 47 mit gerade einmal 0,325 Prozent.

Keine Veränderungen bei den Top 6

Ansonsten gibt es keine spektakulären Änderungen im Tiobe-Index . Die Reihenfolge auf den ersten sechs Plätzen blieb unverändert, wobei sich die Verluste der wichtigsten Programmiersprachen aus den Vormonaten fortsetzten. Der Klassiker C fiel erstmals unter die 7-Prozent-Marke, liegt aber immer noch auf Platz 2. C ist damit weit von seinen Bestwerten aus dem Jahren 2012 bis 2014 entfernt.

Der Erstplatzierte Java musste gegenüber April 2016 ebenfalls heftig Federn lassen. PHP dagegen, das auf dem sechsten Platz liegt, konnte leicht zulegen.

Die Top 12 aus dem Tiobe-Index.
Vergrößern Die Top 12 aus dem Tiobe-Index.
© Tiobe

Der Tiobe-Index

Der Tiobe-Index wertet die Beliebtheit beziehungsweise die Nachfrage nach Programmiersprachen im Internet aus, indem er unter anderem Suchanfragen und Einträge bei Google, Bing, Yahoo, Wikipedia, Amazon, Youtube und Baidu analysiert. Der Index wird monatlich neu erstellt. Der Index sagt nichts über die Qualität einer Programmiersprache und auch nichts über die Menge der weltweit vorhandenen Codezeilen aus.

Tiobe-Index: Basic versinkt in der Bedeutungslosigkeit




0 Kommentare zu diesem Artikel
2265942