2263044

Tinder: Desktop-Version für die Dating-App

29.03.2017 | 15:01 Uhr |

InterActiveCorp will sein Dating-Portal Tinder in Kürze auch als Browser-Version auf den Desktop bringen.

Entwickler InterActiveCorp arbeitet an einer Browser-Version der Dating-App Tinder . Das gab das Unternehmen heute über den offiziellen Tinder-Blog bekannt. Das Portal war bislang nur über die zugehörigen Android- und iOS-Apps zugänglich. Mit Tinder Online soll es in Kürze auch eine Version für alle gängigen Browser geben.

Laut InterActiveCorp funktioniert die Web-Version genau wie die Tinder-App. Die Anmeldung erfolgt per Facebook-Login. Das Browser-Interface ist jedoch speziell aufs Chatten ausgelegt, was mit einer Tastatur leichter und schneller von der Hand gehen dürfte.

Tinder Online wird derzeit in Argentinien, Brasilien, Kolumbien, Indonesien, Italien, Mexico, auf den Philippinen und in Schweden getestet. Im Vergleich zur App verzichtet der Entwickler noch auf Premium-Features wie Tinder Boost und Super Likes. Ein konkreter Veröffentlichungstermin für Tinder Online steht bislang noch nicht fest. Die Web-Version wird zum Launch über tinder.com erreichbar sein.

Wie funktioniert Tinder – das große FAQ-Spezial zur Dating-App

0 Kommentare zu diesem Artikel
2263044