2330668

THQ Nordic kauft Koch Media für 121 Mio. Euro

14.02.2018 | 15:49 Uhr |

Publisher THQ Nordic übernimmt den deutschen Konkurrenten Koch Media für 121 Millionen Euro mit allen Marken und Studios.

Wie THQ Nordic bekannt gab, wird der Publisher den Konkurrenten Koch Media für 121 Millionen Euro übernehmen . Die Übernahme beinhaltet das komplette Geschäft von Koch Media – darunter auch Deep Silver mit den Marken Metro, Dead Island und Saints Row. Somit werden ehemalige THQ-Franchises wie De Blob, MX vs ATV, Red Faction, Darksiders und Destroy All Humans künftig wieder unter dem THQ-Banner vertrieben. Neben dem Partner-Publishing-Programmen von Koch wird THQ Nordic im Zuge der Akquisition auch den Filmvertrieb und die drei Spiele-Entwicklerstudios Volition (Saints Row), Dambuster Studios (Homefront) und Fishlabs (Galaxy on Fire) übernehmen.

THQ Nordic war bislang unter dem Namen Nordic Games bekannt. 2016 taufte sich der Publisher nach dem Kauf mehrerer THQ-Marken in THQ Nordic um. Wie Koch Media heute in einer offiziellen Mitteilung erklärt, wird das Unternehmen in Deutschland, Großbritannien und den USA auch weiterhin unter dem bislang bekannten Namen operieren. Die Firmensitze bleiben ebenfalls bestehen. Dr. Klemens Kundratitz ist auch weiterhin CEO von Koch Media und wird zusätzlich Anteilseigner bei THQ Nordic. Umstrukturierungsmaßnahmen und Einsparungen seien bei Koch Media vorerst nicht geplant.  

Die besten PC-Spiele aller Zeiten

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2330668