2312818

Test: UHD-TV Panasonic TX-65EXW784 verzaubert mit überragender Bildqualität

01.12.2017 | 12:40 Uhr |

Der Panasonics TX-65EXW784 stammt aus der leistungsfähigsten LCD-Produktlinie des japanischen Herstellers. Wir überprüfen in unserem ausführlichen Test, ob der riesige 65-Zoll-Bolide die hohen Ansprüche erfüllen kann.

Die 2017er-Modellreihe EXW784 ist Panasonics derzeit leistungsfähigste TV-Linie mit LCD-Panel. Darüber gibt es nur noch zwei Modellreihen mit OLED-Bildschirm. Es gibt insgesamt vier Modelle zwischen 50 und riesigen 77 Zoll. Bei uns im Testcenter stellt sich der Panasonic TX-65EXW784 auf den Prüfstand. Laut Panasonic zeigt der UHD-Fernseher vor allem durch den neuen Prozessor Studio Colour HCX 2 gegenüber dem Vorjahresmodell eine nochmals verbesserte Farbwiedergabe und ein leistungsfähigeres Upscaling von HD-Inhalten auf die UHD-Auflösung. Auch die Soundqualität soll besser sein als bei den 2016er-TVs. Überraschenderweise beherrscht der UHD-TV auch noch die 3D-Wiedergabe, die bei anderen Herstellern mangels Erfolg schon längst in der Mottenkiste verschwunden ist.

TEST-FAZIT: Panasonic TX-65EXW784

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Panasonic TX-65EXW784

Testnote

gut (2,08)

Preis-Leistung

noch preiswert

Bildqualität (40%)

1,95

Ausstattung (35%)

1,65

Tonqualität (10%)

2,00

Bedienung (5 %)

3,00

Stromverbrauch (5%)

4,29

Service (5%)

3,09

Der Panasonic TX-65EXW784 ist ein rundherum gelungener UHD-Fernseher mit dem Highlight der überragenden Bildqualität, die mit die beste ist, die wir bisher im Testcenter gesehen haben. Zusammen mit der modernen Ausstattung, der einfachen Nutzung und dem geringen Stromverbrauch ergibt sich ein stimmiges Gesamtpaket. Und der Panasonic TX-65EXW784 ist verglichen mit anderen aktuellen vergleichbaren High-End-UHD-Fernsehern ziemlich preiswert. Der Listenpreis von 2199 Euro liegt teilweise um über 1000 Euro unter dem Wettbewerb. Im Handel ist er sogar unter 2000 Euro zu haben.

Pro

+ überragende Bildqualität

+ üppige Ausstattung mit Twin-TV-Tuner

+ einfache Handhabung

+ niedriger Stromverbrauch

Contra

- keine

Bildqualität

Und wie wir in unseren Tests feststellen, hat Panasonic mit den Vorschusslorbeeren für den Panasonic TX-65EXW784 nicht übertrieben. Bei nativem UHD-Material bringt der 65-Zöller eine überragende Bildschärfe gepaart mit einer sehr neutralen und natürlichen Farbwiedergabe (Hauttöne!) und einer sehr guten Räumlichkeit. Kommt der Upscaler etwa bei Blu-Ray-Filmen und HDTV-Programmen ins Spiel, sind die Ergebnisse kaum schlechter.

Vergleichstest aktuelle UHD-Fernseher

Natürlich geht dabei die Schärfe ein bisschen zurück, aber die Ergebnisse liegen auch im Vergleich zu Spitzen-UHD-TVs anderer Hersteller auf höchstem Niveau. Und selbst die Wiedergabe von SD-Sendern gelingt dem Panasonic TX-65EXW784 überraschend gut, was man nur von sehr wenigen - bisher von uns getesteten - UHD-Fernsehern sagen kann. Kurz zusammengefasst: Der Panasonic TX-65EXW784 zeigt die beste Bildqualität, die wir bis dato in unserem Testcenter gemessen haben.

Bildqualität

Panasonic TX-65EXW784 (Note: 1,95)

Bildhelligkeit: maximal

249 cd/m²

Bildhelligkeit: 3D-Betrieb

160 cd/m²

Helligkeitsverteilung

11,0 %

Bildkontrast: maximal

5390:1

Bildkontrast: 3D-Betrieb

1509:1

Blickwinkelabhängigkeit

gut

Farblinearität

gut

Farbraum (2D-Modus)

gut

Sichttest: 2D

sehr gut

Sichttest: 3D

gut

Ausstattung

Herzstück des Panasonic TX-65EXW784 ist der Quattro-Tuner mit Twin-Konzept. Dahinter verbirgt sich ein doppelter Multi-TV-Tuner für DVB-C, -S2 und -T2 mit HD, der das gleichzeitige Sehen und Aufnehmen zweier Programme erlaubt. Zum Quattro-Tuner wird er durch TV-IP. Damit kann der Panasonic TX-65EXW784 das TV-Programm ins heimische Netzwerk einspeisen und auf angeschlossenen TVs, mobilen Geräten oder dem PC inklusive Umschalten wiedergeben, da ja zwei TV-Tuner vorhanden sind. Der Panasonic TX-65EXW784 unterstützt alle modernen Standards wie etwa HDR10, das bei den neuen UHD-Blu-Ray-Discs zum Einsatz kommt. Zudem sind die digitalen Schnittstellen auf dem neuesten Stand. Ins Internet und ins heimische Netzt geht es über einen Ethernet-Port oder drahtlos über das integrierte WLAN. Auch die wichtigsten analogen Schnittstellen fehlen nicht.

Ausstattung

Panasonic TX-65EXW784 (Note: 1,65)

3D-fähig (Technik)

Shutter

Anzahl der mitgelieferten Brillen

0

Bildschirmdiagonale

65 Zoll (165,1 Zentimeter)

Bildschirmauflösung

3840 x 2160 Bildpunkte

Abmessungen Breite x Höhe x Tiefe

1457 x 921 x 446 Millimeter

Gewicht (ohne Fuß)

44,0 kg

Empfangsteile: DVB-T

ja

Empfangsteile: DVB-C

ja

Empfangsteile: DVB-S

ja

Anschlüsse

HDMI

4

Scart

0

YUV

1

Composite

1

Digitalton: ein/aus

1

Analogton: ein/aus

2

Kopfhörer

1

USB

3

VGA

0

DVI

0

Speicherkarte

2

Aufnahmemöglichkeit

ja

Mediaplayer-Formate

AVI/HEVC/MKV/WMV/MP4/M4v/FLV/3GPP/VRO/VOB/TS/PS, MP3/AAC/WMA Pro/FLAC/Apple Lossless/WAV, JPEG/MPO

Ethernet

1

WLAN

ja

Smart TV

YouTube

ja

Vimeo

ja

Skype

ja

Google

ja

Wetter

ja

Facebook

ja

Twitter

ja

Google+

nein

Sonstige

Netflix, Maxdome, Amazon Instant Video, Tagesschau, ZDF, Eurosport, bild.de, Arte, insgesamt rund 150

Ton

Die integrierten Stereo-Lautsprecher des Panasonic TX-65EXW784 liefern einen für einen Fernseher überraschend vollen Sound. Die Höhen sind klar, der Bass gut ausgeprägt und die - für eine deutliche Sprachwiedergabe wichtigen - Mitten prägnant ausgelegt.

Tonqualität

Panasonic TX-65EXW784 (Note: 2,00)

Hörtest

gut

Handhabung

Während viele TV-Hersteller ihr Konfigurationsmenü auf eine grafische Oberfläche mit Icons ohne Text umgestellt haben, bleibt Panasonic seit Jahren der tabellarischen Darstellung in Schriftform treu. Das kommt der Übersichtlichkeit sehr zugute und auch Neulinge finden sich in dieser Menüstruktur sofort zurecht, zumal Panasonic für jeden Menüpunkt immer ein erklärendes Textfeld einblendet. Auch die Smart-TV-Anwendung ist aufgeräumt und übersichtlich. Die Navigation geht dank der schnellen Reaktion des Panasonic TX-65EXW784 sehr einfach und problemlos von der Hand.

Bedienung

Panasonic TX-65EXW784 (Note: 3,00)

Menü

gut

Zugang Schnittstellen

gut

Fernbedienung

gut

Sendersuchlauf Kabel (in s)

125

Stromverbrauch

Im Bildmodus "Standard" verbraucht der UHD-Fernseher rund 170 Watt im Betrieb, dies ist nicht viel für einen 65-Zoll-TV mit UHD-Auflösung. Bei den Modi "Kino" und "True Cinema" sinkt die leistungsaufnahme sogar auf 130 beziehungsweise 75 Watt. True Cinema senkt die Helligkeit allerdings soweit herab, dass dieser Modus nur in abgedunkelten Räumen sinnvoll ist.

Stromverbrauch

Panasonic TX-65EXW784 (Note: 4,29)

Stromverbrauch: Betrieb 2D

169 Watt

Stromverbrauch: Betrieb 3D

170 Watt

Stromverbrauch: Standby

0,5 Watt

Stromverbrauch: Aus

0,5 Watt

Stromverbrauch laut Energieeffizienzlabel der EU

137 kWh

Energieeffizienzklasse laut EU-Label

A+

Service

Panasonic TX-65EXW784 (Note: 3,09)

Garantiedauer

24 Monate

Service-Hotline / deutschsprachig / erreichbar (Stunden) / durchgehend / per E-Mail erreichbar

040/85492477 / ja / 8,0 / ja / nein

Internetseite / deutschsprachig / Handbuch-Download / Treiber und Firmware / Hilfsprogramme

www.panasonic.de / ja / ja / nein / nein

ALLGEMEINE DATEN

Panasonic TX-65EXW784

Testkategorie

LCD-TV

LCD-TV-Hersteller

Panasonic

Internetadresse von Panasonic

www.panasonic.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

2199 Euro

Panasonics technische Hotline

040/85492477

Garantie des Herstellers

24 Monate

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2312818