2295217

Test: Eizo Flexscan EV2780 mit elegantem Design und guter Bildqualität

05.09.2017 | 12:23 Uhr |

Der Eizo Flexscan EV2780 ist ein 27-Zoll-Bildschirm mit einer WQHD-Auflösung für den Business-Bereich und repräsentative Arbeitsplätze. Wir haben uns den Monitor näher angesehen.

Der Eizo Flexscan EV2780 mit seinen 2560 x 1440 Bildpunkten besticht auf den ersten Blick durch sein elegantes und kompaktes Äußeres. Der Rahmen des IPS-Panels im Zero-Frame-Design lässt das Modell kompakter erscheinen als seine 27-Zoll-Diagonale vermuten lässt. Besonderheit des Eizo Flexscan EV2780 ist seine USB-C-Schnittstelle, die mit dem Displayport-Signal und einer Ladefunktion bis 30 Watt belegt ist und mit einem einzigen Kabel als Dock für Tablet, Smartphone, Maus und Tastatur dienen kann.

TEST-FAZIT: Eizo Flexscan EV2780

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Eizo Flexscan EV2780

Testnote

gut (2,28)

Preis-Leistung

teuer

Bildqualität (45%)

2,02

Bildschirmqualität (15%)

2,97

Ausstattung (15%)

3,36

Handhabung (10%)

1,70

Stromverbrauch (10%)

1,28

Service (5%)

2,55

Der Eizo Flexscan EV2780 erfüllt alle Voraussetzungen für ein entspanntes Arbeiten. Er bietet eine sehr gute Bildqualität, schützt durch allerlei elektronische Features vor einer schnellen Ermüdung der Augen und lässt sich durch seine ergonomischen Einstellmöglichkeiten optimal an den jeweiligen Arbeitsplatz anpassen. Zudem ist der Stromverbrauch niedrig und ein echter Netzschalter trennt den Bildschirm komplett vom Strom. Günstig bekommt man diese Qualität allerdings nicht. Der Eizo Flexscan EV2780 kostet 987 Euro.

Pro

+ sehr gute Bildqualität

+ USB-C-Schnittstelle

+ ergonomische Einstellmöglichkeiten

+ niedriger Stromverbrauch

Contra

- teuer

Bildqualität

Das IPS-Panel minimiert die Blickwinkelabhängigkeit gegenüber anderen Panel-Techniken - was sich im Test bestätigt. Auch bei schrägem Betrachtungswinkel sind praktisch keine Farb- und Kontrastverschiebungen wahrzunehmen. Der Eizo Flexscan EV2780 liefert zudem eine sehr natürliche und neutrale Farbwiedergabe, eine sehr scharfes Bild mit hoher Helligkeit und starkem Kontrast.

Im Test: Die besten Full-HD-Gaming-Monitore (1080p) für PC-Spieler

Positiv bewerten wir auch die sehr gleichmäßige Helligkeitsverteilung über den gesamten Bildschirm. Diverse elektronische Helfer wie etwa eine flimmerfreie Bildwiedergabe unterstützen die gute Bildqualität zusätzlich.

BILDQUALITÄT

Eizo Flexscan EV2780 (Note: 2,02)

Blickwinkelabhängigkeit: horizontal / vertikal

gut / gut

Bildschärfe DVI/HDMI

gut

Farblinearität / Farbraum

gut / gut

Maximale Helligkeit

293 Candela/m²

Helligkeitsverteilung

91 Prozent

Kontrast

831 : 1

Reaktionszeit

4 Millisekunden

Ausstattung

Neben dem USB-C-Port besitzt der Eizo Flexscan EV2780 noch je eine HDMI- und Displayport-Schnittstelle. Zusätzlich sind zwei Stereo-Lautsprecher mit ordentlichem Sound im Gehäuse integriert. Praktisch: Im Lieferumfang ist ein USB-C-Kabel enthalten.

AUSSTATTUNG

Eizo Flexscan EV2780 (Note: 3,36)

Auflösung

2560 x 1440 Bildpunkte

Paneltyp / Seitenverhältnis

IPS / 16 : 9

Anschlüsse

1 Displayport, 1 HDMI, 2 USB, 2 Audio-Buchsen analog, 1 USB-C

Extras

HDCP ja, Pivot ja, drehbar ja, höhenverstellbar ja, Farbtemperaturvorwahl ja, Lautstprecher ja, Webcam nein, Mikrofon nein, Sonstiges USB-C-Schnittstelle

Handhabung

Die Einstellung des Eizo Flexscan EV2780 erfolgt über Sensor-Tasten, die rechts unten an der Front des Bildschirms sitzen. Das Bildschirmmenü wird darüber im Monitor eingeblendet und ist schnell und einfach nutzbar. Der Bildschirm lässt sich auf den stabilen Fuß drehen, kippen und in der Höhe um 15,5 Zentimeter verstellen. Auch eine Pivot-Funktion für den Betreib hochkant fehlt nicht.

HANDHABUNG

Eizo Flexscan EV2780 (Note: 1,70)

Bedienbarkeit Menü

gut

Erreichbarkeit: Gerätetasten / Schnittstellen

gut / ausreichend

Handbuch

gut

Stromverbrauch

Der Eizo Flexscan EV2780 zieht im Betrieb maximal knapp 35 Watt, nicht allzu viel für einen 27-Zoll-WQHD-Bildschirm mit IPS-Panel. Nutzt man die Ecoview-Funktion, die über das Bildschirmmenü erreichbar, diverse Energiesparoptionen bietet, lässt sich Verbrauch noch effektiv senken. Im Standby-Betrieb verringert sich der Strombedarf auf niedrige 0,4 Watt und ein echter Netzschalter trennt den Eizo Flexscan EV2780 komplett vom Netz.

STROMVERBRAUCH

Eizo Flexscan EV2780 (Note: 1,28)

Betrieb

34,1 Watt

Standby

0,4 Watt

Aus

0 Watt

ALLGEMEINE DATEN

Eizo Flexscan EV2780

Testkategorie

TFT-Bildschirme

TFT-Bildschirme

Eizo

Internetadresse von Eizo

www.eizo.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

987 Euro

Eizos technische Hotline

02161/8210210

Garantiedauer des Herstellers

60 Monate

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2295217