2275054

Test: AOC Agon AG271QX - guter & günstiger Gaming-Monitor mit WQHD-Auflösung

24.05.2017 | 17:27 Uhr |

AOC Agon AG271QX: Preiswerter und gut ausgestatteter WQHD-Gaming-Monitor mit 144 Hz im Test.

Der AOC Agon AG271QX ist ein Gaming-Monitor der derzeit bei Gamern sehr angesagten 27-Zoll-Klasse mit einer WQHD-Auflösung von 2560 x 1440 Bildpunkten. WQHD-Bildschirme dieser Größe eignen sich durch die hohe Auflösung und der mittleren Bildschirmgröße sehr gut für alle Game-Sparten von E-Sport bis zu Egoshooter-Spielen. Der AOC Agon AG271QX präsentiert sich in einem ansprechenden rot-schwarzen Gehäuse mit den für moderne Gaming-Monitore üblichen dynamischen und kantigen Design. Positiv bewerten wir die Aufhängung des Bildschirms auf einem stabilen V-förmigen Fuß. Der Bildschirm basiert auf einem schnellen TN-Panel und bietet zusammen mit der unterstützten Freesync-Technik Bildraten bis zu 144 Hertz.

TEST-FAZIT: AOC Agon AG271QX

TESTERGEBNIS (NOTEN)

AOC Agon AG271QX

Testnote

gut (2,35)

Preis-Leistung

noch preiswert

Bildqualität (45%)

2,25

Bildschirmqualität (15%)

2,71

Ausstattung (15%)

2,56

Handhabung (10%)

2,15

Stromverbrauch (10%)

1,52

Service (5%)

3,52

Der AOC Agon AG271QX ist ein Gaming-Monitor, der in allen Testkategorien überzeugt. Der 27-Zöller mit WQHD-Auflösung bietet eine überzeugende Bildqualität, liefert auch bei anspruchsvollen modernen Spielen einen fehlerfreie Darstellung und lässt sich durch die vielfältigen ergonomischen Einstellmöglichkeiten optimal an den Spiele- beziehungsweise Arbeitsplatz anpassen. Lediglich der Stromverbrauch liegt auf höherem Niveau. Aufgrund des TN-Panels und der lizenzfreien Freesync-Technik gibt's den AOC Agon AG271QX aktuell zu einem Straßenpreis von vergleichsweise preisgünstigen 480 Euro.

Pro

+ überzeugende Bildqualität

+ 144 Hertz Bildrate

+ Freesync-Technik

+ ergonomische Einstellmöglichkeiten

Contra

- vergleichsweise hoher Stromverbrauch

Bildqualität

Der AOC Agon AG271QX zeigt eine sehr hohe maximale Helligkeit und einen sehr guten Kontrast. Zusammen mit einem natürlichen Farbwiedergabe liegt die Bildqualität insgesamt auf einem hohen Niveau. Negativ fällt jedoch die ziemlich unregelmäßige Helligkeitsverteilung über den gesamten Bildschirm auf, die sich allerdings nur bei statischen Bildern zeigt. Im Spieleeinsatz mit den sehr schnellen Szenenwechseln fällt dieses Manko nicht ins Gewicht. Beim Gaming zeigt der AOC Agon AG271QX auch sonst keine Schwächen. Im Gegenteil: Selbst sehr anspruchsvolle Spiele laufen durch die Freesync-Technik, das schnelle TN-Panel sowie die hohen Bildraten sehr flüssig und fehlerfrei ohne Bildreißen oder -ruckeln ab.

BILDQUALITÄT

AOC Agon AG271QX (Note: 2,25)

Blickwinkelabhängigkeit: horizontal / vertikal

befriedigend / befriedigend

Bildschärfe DVI/HDMI

gut

Farblinearität / Farbraum

gut / gut

Maximale Helligkeit

350 Candela/m²

Helligkeitsverteilung

85 Prozent

Kontrast

1190 : 1

Reaktionszeit

1 Millisekunden

Die besten WQHD-Gaming-Monitore im Vergleich

Ausstattung

Die hohen Bildraten unterstützt der AOC Agon AG271QX über die integrierte Displayport-Schnittstelle. Daneben gibt es noch zwei HDMI-Eingänge, DVI- und sogar VGA-Schnittstellen - also die komplette Schnittstellenpalette. Zusätzlich stehen vier USB-3.0-Anschlüsse mit Fast-Charge-Funktion und ein Kopfhörer-Eingang zur Verfügung. Praktisches Detail: An einen kleinen ausklappbaren Stab am rechten Gehäuserand lässt sich der Kopfhörer griffgünstig aufhängen. Die beiden eingebauten Stereo-Lautsprecher des AOC Agon AG271QX liefern einen eher mauen Sound. Positiv ist dagegen das komplette Kabel-Sortiment mit DP-, HDMI-, USB- und Audiokabel im Lieferumfang.

AUSSTATTUNG

AOC Agon AG271QX (Note: 2,56)

Auflösung

2560 x 1440 Bildpunkte

Paneltyp / Seitenverhältnis

TN / 16 : 9

Anschlüsse

1 Displayport, 2 HDMI, 1 DVI, 1 VGA, 4 USB,  1 Audio-Buchsen analog

Extras

HDCP ja, Pivot ja, drehbar ja, höhenverstellbar ja, Farbtemperaturvorwahl ja, Lautstprecher ja, Webcam nein, Mikrofon nein, Sonstiges Freesync

Handhabung

Wie vergleichbare Gaming-Monitore der Mitbewerber bietet auch der AOC Agon AG271QX umfangreiche ergonomische Einstellmöglichkeiten. Der Bildschirm lässt sich auf dem stabilen Fuß um 13 Zentimeter in der Höhe verstellen, drehen und in einem weiten Bereich neigen. Per Pivot-Funktion ist der Gaming-Monitor auch hochkant einsetzbar, wie man überhaupt sagen kann, dass der AOC Agon AG271QX auch im "normalen" Einsatz als PC-Arbeitsbildschirm eine gute Figur macht. Das Bildschirmmenü ist übersichtlich und bietet besonders für Spieler diverse praktische Einstellmöglichkeiten wie Shadow Control, Presets und eine Overclocking-Funktion. Die Einstelltasten liegen allerdings ungünstig platziert an der Unterseite des Panel-Rahmens.

HANDHABUNG

AOC Agon AG271QX (Note: 2,15)

Bedienbarkeit Menü

gut

Erreichbarkeit: Gerätetasten / Schnittstellen

befriedigend / gut

Handbuch

gut

Die besten Gaming-Monitore mit Full-HD-Auflösung

Stromverbrauch

Mit einem Strombedarf von rund 42 Watt liegt der AOC Agon AG271QX auf höherem Niveau als viele vergleichbare Gaming-Monitore. Auch beim Standby-Modus verbraucht der 27-Zöller mit rund 0,7 Watt mehr als andere Modelle, die zwischen 0,3 und 0,5 Watt benötigen.

STROMVERBRAUCH

AOC Agon AG271QX (Note: 1,52)

Betrieb

42,0 Watt

Standby

0,7 Watt

Aus

0,7 Watt

ALLGEMEINE DATEN

AOC Agon AG271QX

Testkategorie

TFT-Bildschirme

TFT-Bildschirme

AOC

Internetadresse von AOC

www.aoc-europe.com

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

499 Euro

AOCs technische Hotline

0531/8010825

Garantiedauer des Herstellers

36 Monate

0 Kommentare zu diesem Artikel
2275054