2366255

Tesla verkaufte Surfbrett für 1500 Dollar – jetzt auf eBay für 5000 Dollar

30.07.2018 | 10:47 Uhr |

Tesla hat für 1500 Dollar ein eigenes Surfbrett verkauft. Nach wenigen Stunden waren die nur 200 Exemplare verkauft. Jetzt werden die Surfbretter für bis zu 5000 Dollar auf eBay angeboten.

Tesla hat für kurze Zeit ein Surfbrett verkauft, das Limited Edition Tesla Surfboard. Für 1500 US-Dollar. Das Surfbrett ist im Online-Shop von Tesla aber bereits wieder ausverkauft. Das neueste Merchandising-Produkt von Tesla war also nur für kurze Zeit überhaupt erhältlich.

Das Surfbrett (schwarze Oberseite, rote Unterseite, mit Tesla-Logo und -Schriftzug) wurde von Teslas Design Studio in Zusammenarbeit mit Lost Surfboards und Matt “Mayhem” Biolos entworfen. Die Optik soll sich laut Tesla an den Elektro-Fahrzeugen von Tesla orientieren. Die Oberseite des Surfbretts ist verstärkt mit Karbonfaser. Und natürlich passt es Tesla zufolge in ein Model S, X und 3 beziehungsweise kann auch außen an dem jeweiligen Elektro-Auto befestigt werden. Dabei denkt Tesla vermutlich an den Dachgepäckträger.

Tesla ließ aber nur 200 Stück von seinem Surfbrett produzieren, die wie gesagt alle bereits verkauft sind. Deren Auslieferung soll in zwei bis zehn Wochen beginnen, wie Tesla mitteilt.

Es kam wie es kommen musste: Einige der von Tesla für 1500 Dollar verkauften Surfbretter sind bereits auf eBay erhältlich. Und kosten dort jetzt natürlich deutlich mehr, nämlich bis zu 4999,99 Dollar. Natürlich können die eBay-Anbieter ihre Surfbretter überhaupt noch nicht liefern, sie erhalten sie ja selbst erst in zwei bis zehn Wochen von Tesla. Die Verkäufer versprechen also nur, das Surfbrett sofort an den Käufer zu liefern, sobald sie es selbst von Tesla erhalten haben. Den deutlich höheren eBay-Preis müssen die Käufer aber sofort zahlen.

Limited Edition Tesla Surfboard auf Ebay.
Vergrößern Limited Edition Tesla Surfboard auf Ebay.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2366255