2405335

Tesla macht im zweiten Quartal in Folge Gewinn

31.01.2019 | 13:39 Uhr | Denise Bergert

Tesla konnte auch im vierten Quartal 2018 Gewinne einfahren. Diese blieben allerdings hinter den Analysten-Erwartungen zurück.

Im aktuellen Quartalsbericht meldet E-Auto-Hersteller Tesla zum zweiten Mal in Folge schwarze Zahlen. In den letzten drei Monaten des vergangenen Jahres konnte das Unternehmen einen Nettogewinn von 139 Millionen US-Dollar erwirtschaften. Damit meldet Tesla bereits das zweite erfolgreiche Quartal in Folge. Im dritten Quartal 2018 lag der Nettogewinn bereits bei 312 Millionen US-Dollar. Die Erwartungen der Analysten konnte Tesla damit dennoch nicht erfüllen. Sie hatten das Ergebnis je Aktie um 23 Cent höher eingeschätzt. Als Reaktion auf den aktuellen Quartalsbericht ging die Aktie nachbörslich zeitweise um vier Prozent nach unten.

Gegenüber dem Verlust in Höhe von 675 Millionen US-Dollar stellen die aktuellen Zahlen jedoch eine deutliche Verbesserung dar. Positive Ergebnisse vermeldete Tesla auch beim Bestand an liquiden Mitteln. Dieser stieg in den vergangenen drei Monaten um 718 Millionen US-Dollar auf 3,7 Milliarden US-Dollar. Dieses Finanzpolster benötigt der Konzern unter anderem, um im März eine 2014 gegebene Firmen-Wandelanleihe in Höhe von 920 Millionen US-Dollar zurückzahlen zu können. Tesla hatte Anfang des Jahres Sparmaßnahmen eingeleitet , um seine E-Autos künftig billiger anbieten zu können. Dafür wurden rund 3.000 Mitarbeiter entlassen.

PC-WELT Marktplatz

2405335