2364117

Terrafugia: Fliegendes Auto ab 2019 erhältlich

19.07.2018 | 14:56 Uhr |

Das Transition getaufte Flugauto kann mit über 100 km/h über die Straße brettern oder 640 Kilometer weit fliegen.

Das 2006 von MIT-Absolventen gegründete und in Massachusetts ansässige Unternehmen Terrafugia will 2019 fliegende Autos auf den Markt bringen. Konkret geht es dabei um die zweisitzige Mischung aus Auto und Flugzeug namens Transition . Noch müssen letzte Tests durchgeführt werden, das Flugauto ist aber ansonsten serienreif. Beim Einsatz als Auto werden die Tragflächen nach oben geklappt. Zwar sieht man dem Fahrzeug auch dann noch an, dass es sich eigentlich um ein Flugzeug handelt, es soll jedoch trotz sechs Meter Länge wie ein normales Auto agieren. Als Antrieb dient ein Hybridmotor, der auf der Straße rein elektrisch arbeitet und über 100 Kilometer pro Stunde schaffen soll. 

Die Verwandlung in ein Flugzeug dauert laut Hersteller maximal eine Minute. In dieser Zeit werden die beiden Tragflächen mit einer Spannweite von acht Metern ausgeklappt. Start und Landung sind zwar theoretisch überall möglich, erlaubt ist dies jedoch nur auf Flugplätzen. In der Luft kommt das Hybridfahrzeug Transition auf eine Reisegeschwindigkeit von 160 Kilometer pro Stunde. Die Reichweite des Verbrennungsmotors liegt bei 640 Kilometern. Noch steht kein Preis für das Flugauto Terrafugia Transition fest. Erst im vergangenen Jahr wurde das Unternehmen vom chinesischen Konzern Geely aufgekauft.

Abonnieren Sie unseren Gratis-Newsletter Auto & Technik

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2364117