2355976

Termine teilen über den Google Calendar

03.07.2018 | 08:06 Uhr

Um gemeinsame Termine mit Ihrem Partner oder Freunden mit dem „Google Calendar“ zu planen, haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder verschicken Sie lediglich über die App eine Einladung für einen einzelnen Termin, oder Sie legen am PC einen gemeinsamen Kalender an.

Voraussetzung für beide Varianten ist, dass die entsprechenden Angehörigen auch den „Google Calendar“ nutzen.

Termin teilen: Um eine Einladung für einen gemeinsamen Termin zu verschicken, öffnen Sie die „Calendar“-App und tippen unten rechts auf den kleinen roten Kreis mit dem Pluszeichen. Wählen Sie „Termin“, berühren Sie ganz oben die blaue Schaltfläche, und geben Sie dem Termin einen Namen. Wählen Sie nun das richtige Datum und die Uhrzeit aus. Über „Ort hinzufügen“ lässt sich außerdem eine Adresse hinterlegen. Um den Termin zu teilen, wählen Sie die Option „Gäste einladen“. Entscheiden Sie anschließend über den entsprechenden Schieberegler, ob Ihre Freunde den Termin weiterleiten dürfen oder nicht. Bestätigen Sie Ihre Eingaben rechts oben über „Fertig“, und speichern Sie den Termin ab. Stimmen Sie dann über „Senden“ der Nachfrage zu, ob die Einladung an Ihre Gäste verschickt werden soll. Sie erhalten eine Mail-Benachrichtigung, sobald Ihre Gäste den Termin akzeptiert haben.

Für einzelne Termine können Sie per Smartphone eine Einladung an Ihre Kontakte versenden.
Vergrößern Für einzelne Termine können Sie per Smartphone eine Einladung an Ihre Kontakte versenden.

Gemeinsamen Kalender anlegen: Einen gemeinsamen Kalender für sich und weitere Personen können Sie lediglich am PC anlegen. Öffnen Sie www.google.com/calendar im Browser, und melden Sie sich mit dem Google-Konto an, das Sie auch auf Ihrem Android-Smartphone nutzen. Klicken Sie nun links oben im Bildschirm auf die drei Striche, um das Menü zu öffnen. Erstellen Sie über das Pluszeichen neben der Option „Weiteren Kalender hinzufügen“ einen neuen Kalender, geben Sie diesem einen Namen und optional eine Beschreibung. Wählen Sie über das Klappmenü die richtige Zeitzone aus, und bestätigen Sie alle Eingaben über die Schaltfläche „Kalender erstellen“. Um weitere Personen zu dem Kalender hinzuzufügen, klicken Sie links im Menü auf den eben erstellten Kalender, damit sich die „Einstellungen“ öffnen. Hier finden Sie die Option „Für bestellte Personen freigeben“. Über „Personen hinzufügen“ können Sie dann die Gmail-Adresse der gewünschten Kontakte eingeben und die Einladung für den Kalender versenden.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2355976