2340791

Telekom StreamOn: 15 neue Partner im April

01.08.2017 | 13:38 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Die Zahl der Musik- und Video-Partner bei Telekoms StreamOn-Option wächst im April. Hier alle neuen Partner.

Die Deutsche Telekom hat eine Vielzahl neuer Partner für StreamOn für April vorgestellt. Neu hinzu kommen insgesamt sieben Anbieter von Musik und acht neue Anbieter von Video-Inhalten.

Im Bereich Video-Streaming ab April neu:

  • Kochbar.de

  • n-tv

  • RTL.de

  • RTL NEXT

  • Sport.de

  • VIP.de

  • Vox.de

  • Wetter.de

Im Bereich Musik- und Audiostreaming ab sofort neu:

  • BookBeat

  • Harbout Town Radio

  • hearthis.at

  • meinsportradio.de

  • Radio.RSG

  • Radio Neandertal

  • Kochblogradio

Damit erhöht sich die Anzahl der Musik-Streaming-Partner im April auf 148. Die Zahl der Video-Streaming-Partner wächst auf 72. Eine Übersicht aller StreamOn-Partner finden Sie auf dieser Telekom-Seite.

Mitte April 2017 startete die Deutsche Telekom mit StreamOn eine neue Tarif-Option für Mobilfunkverträge. Nutzer können über StreamOn Videos und Musik ausgewählter Telekom-Partner auf ihr Smartphone streamen, ohne damit ihr Datenvolumen zu beeinflussen. Die Option ist bei vielen MagentaMobil-Tarifen als StreamOn Music, StreamOn Music&Video oder StreamON Music&Video Max kostenlos zubuchbar. Weitere Infos finden Sie hier bei der Telekom. Im Dezember 2017 hatte die Bundesnetzagentur Teilaspekte der Telekom-Zubuchoption StreamOn untersagt, um die Netzneutralität zu gewährleisten.

Lesetipp: Kostenlos online Musik hören, streamen und downloaden

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

PC-WELT Marktplatz

2340791