2252012

Telekom erhöht Datenvolumen für Prepaid-Tarife

10.02.2017 | 13:49 Uhr |

Die Deutsche Telekom hat zwei ihrer Magenta-Mobil-Start-Tarife mit mehr Datenvolumen ohne Aufpreis ausgestattet.

Der Leistungsumfang der Prepaid-Tarife der Deutschen Telekom wurde in dieser Woche aufgestockt . Zwei der insgesamt vier Magenta-Mobil-Start-Tarife warten nun ohne Aufpreis mit mehr ungedrosseltem Datenvolumen auf.

Magenta Mobil Start M beinhaltet nun 1 GB Volumen, anstatt der bisherigen 750 MB. Der Preis von 9,95 Euro monatlich bleibt bestehen. Mehr Datenvolumen erhalten auch Nutzer von Magenta Mobil Start L. Hier gibt es künftig 1,5 GB anstelle der bisherigen 1 GB Volumen. Die monatliche Gebühr in Höhe von 14,95 Euro bleibt auch hier bestehen. Umfang und Preis von Magenta Mobil Start S und Magenta Mobil Start XS bleiben unverändert.

Die Magenta-Mobil-Start-Tarife müssen alle 28 Tage nachgebucht werden. Innerhalb des Datenvolumens bekommen Kunden Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s. Ist das Volumen aufgebraucht, surfen sie nur noch mit 64 KBit/s.

Die besten günstigen Handytarife im Vergleich

0 Kommentare zu diesem Artikel
2252012