2389061

T-Mobile Mini: Streaming-Box geleakt

12.11.2018 | 17:01 Uhr |

T-Mobile will in den USA eine Streaming-Box auf den Markt bringen, die stark an Apples Apple TV erinnert.

Schon seit 2017 gibt es Gerüchte, dass T-Mobile in den USA ins Internet-TV-Geschäft einsteigen möchte. Ein neues Patent der FCC zeigt nun eine Streaming-Box namens T-Mobile Mini, die wohl schon in Kürze in den Handel kommen soll. Erste Fotos erinnern an die Streaming-Box Apple TV von Apple. Auf der Rückseite der schwarzen Hardware T-Mobile Mini befinden sich zwei HDMI-Ports, einer dient als Eingang, der andere als Ausgang zum TV. Dazu kommt ein LAN-Port sowie der Stromanschluss. Auf der Vorderseite hingegen bringt T-Mobile einen USB-Port für Updates und den Anschluss von Festplatten unter. Ein Koax-Anschluss fehlt hingegen, daher wird T-Mobile Mini wohl nur Internet-TV unterstützen.

Zusätzlich unterstützt die Streaming-Box von T-Mobile WLAN nach dem ac-Standard, Bluetooth LE und wohl auch die Steuerung über eine Fernbedienung. Diese ist auf den Bildern aber nicht zu sehen. Wann genau das TV-Angebot von T-Mobile in den USA starten soll, bleibt unklar. Auf der letzten Anlegerversammlung teilte das Unternehmen aber mit, dass man sich noch im Zeitplan befinde und den Dienst zum Jahresende starten möchte. Über die monatlichen Preise liegen hingegen noch keine Informationen vor. Unklar bleibt auch, ob die Box eine einmalige Gebühr kosten oder als Teil des TV-Abos angeboten werden soll.

Chromecast Ultra, Fire TV, Apple TV 4K & Nvidia Shield TV im Vergleich

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2389061