2405651

Switch Mini erscheint angeblich Mitte 2019

01.02.2019 | 16:19 Uhr | Michael Söldner

Nintendo soll an einer schlankeren Version der Nintendo Switch arbeiten, außerdem ist auch ein Dienst für Vielspieler im Gespräch.

Schon länger machen Gerüchte um ein neues Modell der Nintendo Switch die Runde. Einige Quellen sprechen von einer verbesserten Version der Hardware, andere Experten erwarten ein günstigeres Modell. Die japanische Nachrichtenseite Nikkei will nun erfahren haben, dass Nintendo an einer „mobileren“ Version seiner Konsole arbeitet, die Nintendo Switch Mini heißen soll. Als Quelle für diese Information dienen Fertigungspartner und Spieleentwickler, die von Nintendo über derartige Pläne informiert wurden. Die Switch Mini soll sich leichter transportieren lassen, dafür aber auf einige Funktionen verzichten. Welche Features Nintendo streichen könnte, bleibt allerdings unklar. 

Die neue Version der Switch soll schon Mitte 2019 erscheinen, um die Nutzerbasis der Switch zu vergrößern. Offiziell bestätigt hat Nintendo derartige Pläne noch nicht. Darüber hinaus soll Nintendo an einem neuen Abo-Dienst arbeiten, der Nintendo Switch Online ähnelt. Auch dieser Dienst soll 2019 an den Start gehen und auf Nutzer abzielen, die viel Geld für Ingame-Käufe ausgeben. Möglicherweise orientiert sich Nintendo dabei an Gamestash. Der Dienst für Android-Geräte bietet Nutzern für die Zahlung von 4,99 US-Dollar unbegrenzten Zugriff auf über 300 mobile Spiele, ohne Werbeanzeigen und Ingame-Käufe. Gamestash lässt sich unverbindlich für 30 Tage ausprobieren .

Nintendo Switch Online: Online-Service für Switch

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2405651