2309077

Surface Pro: LTE-Modelle ab 1.12. verfügbar

02.11.2017 | 10:12 Uhr |

Microsoft wird das Surface Pro in zwei Modellen ab dem 1.12. auch in einer LTE-Variante anbieten. Mit kräftigem Aufpreis...

Das bereits erhältliche Surface Pro (hier der PC-WELT-Test) wird ab dem 1. Dezember auch in zwei LTE-Advanced-Varianten in Deutschland angeboten werden. Das hat Microsoft nun auf der Microsoft Future Decoded in London angekündigt. Die LTE-Varianten des Surface Pro nutzen Cat 9 mit 20 LTE-Frequenzbändern. Damit sind Geschwindigkeiten von bis zu 450 Mbps möglich. Die Geräte verfügen über einen Nano-SIM-Slot und eine integrierte eSIM. Die Akkulaufzeit gibt Microsoft mit bis zu 13,5 Stunden an. Ansonsten entspricht die Ausstattung der bereits erhältlichen Surface-Pro-Modelle.

Das LTE-Extra hat allerdings auch seinen (Auf)preis: Das Surface Pro mit LTE Advanced mit Intel Core i5, 128 Gigabyte SSD-Speicher und 4 Gigabyte Arbeitsspeicher kostet 1.329 Euro. Die Non-LTE-Variante ist dagegen für 1.149 Euro (UVP) im Microsoft Online-Store erhältlich. Das Surface Pro mit LTE-Advanced und Intel Core i5, 256 GB SSD-Speicher und 8 Gigabyte Arbeitsspeicher ist für 1.629 Euro (UVP) vorbestellbar. Hier kostet die Nicht-LTE-Version aktuell 1.449 Euro (UVP).

Vorbestell-Link zu den LTE-Varianten des Surface Pro gibt es keine, denn diese Modelle wird es zum Start ab dem 1. Dezember nur für Geschäftskunden geben. Sie können über autorisierte Surface-Reseller erworben werden. Ab wann auch "normale" Endkunden diese Surface-Pro-Modelle kaufen können, verrät Microsoft in seiner Ankündigung.

Lesetipp: Surface Pro (2017) im PC-WELT-Test

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2309077