2389194

Surface Go mit LTE Advanced ab 22.11. erhältlich

13.11.2018 | 10:35 Uhr |

Microsofts Surface Go mit LTE Advanced wird ab dem 22. November in Deutschland erhältlich sein. Aber nicht für alle.

Nach dem Surface Go bringt Microsoft nun auch das Surface Go mit LTE Advanced auf den Markt. Es wird ab dem 22. November 2018 in Deutschland erhältlich sein. Allerdings vorerst nur für Geschäftskunden und über autorisierte Surface Reseller. Zu einem späteren Zeitpunkt soll die LTE-Variante des Surface Go auch für Endkunden angeboten werden.

"Surface Go mit LTE Advanced ist für mobiles, sicheres und produktives Arbeiten optimiert“, erklärt Andre Hansel, Senior Product Manager Surface Commercial bei Microsoft Deutschland. Hansel fügt hinzu: "Es ergänzt unser Portfolio für den Modern Workplace um einen leichten Begleiter im 10-Zoll-Format mit der neuen Unabhängigkeit durch LTE.“

Das Surface Go ist mit einem Intel Pentium Gold Prozessor ausgestattet. Hinzu kommen eine Intel HD GPU, ein hochauslösendes 10 Zoll großes PixelSense-Display und ein eingebauter Kickstand. Mit diesem Ständer lässt sich das Gerät auch im Studio Modus mit einem Winkel von maximal 165 Grad nutzen. Die Akkulaufzeit gibt Microsoft mit bis zu neuen Stunden an. Aufgeladen wird das Gerät über den USB-C Port. Das Gewicht des Surface Go: 535 Gramm.

Die Preise für das Surface Go mit LTE Advanced für Geschäftskunden:

  • Surface Go mit LTE Advanced | 8GB RAM / 128GB | Windows 10 Pro – 779 Euro (UVP, inkl. MwSt.)

  • Surface Go mit LTE Advanced | 8GB RAM / 256GB | Windows 10 Pro – 879 Euro (UVP, inkl. MwSt.)

Interessierte Firmenkunden finden über den Reseller-Finder von Microsoft autorisierte Händler in ihrer Nähe.

Für Endanwender ist das Surface Go (ohne LTE) derzeit zu Preisen ab 449 Euro hier im Microsoft Store erhältlich. Dafür handelt es sich um das Modell mit Intel 4415Y, 64 Gigabyte SSD und 4 GB RAM. Die Variante mit 128 GB SSD kostet 599 Euro. Im Surface Go Bundle können 40 Euro beim Kauf eines Surface Go mit Type Cover und Office 365 gespart werden.

Aus dem Fazit des PC-WELT-Tests: "Als Tablet kann das Surface Go das iPad nicht überflügeln, das überraschenderweise für ein Apple-Produkt auch beim Preis-Leistungs-Verhältnis vorne liegt. Das Go wird aber mit der Tastatur zum besseren Arbeitsgerät für den produktiven Einsatz an wechselnden Orten wie Schule, Universität, Büro und zu Hause. Zwar gibt es dafür auch deutlich günstigere Alternativen, doch das Go ist hochwertiger und leistungsfähiger als ein 2in1-Gerät mit Atom-CPU."

Im PC-WELT Test: Microsoft Surface Go

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2389194