2404584

Super Bowl 2019: Startzeit, Live-Stream und weitere Infos

02.02.2019 | 10:22 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Wann startet der Super Bowl 2019? Wer spielt gegen wen? Und wo kann man es live im Web schauen? Hier die Antworten.

Beim 53. Super Bowl – dem Super Bowl LIII – treten am Sonntag die New England Patriots gegen die Los Angeles Rams an. Das Spiel selbst findet im Mercedes-Benz Stadium im Atlanta (Bundesstaat Georgia) statt.

Wann beginnt der Super Bowl 2019?

Football-Fans (und auch Fans guter Sport-Unterhaltung) sollten am Sonntag vorschlafen oder sich Montag frei nehmen. Der Super Bowl 2019 wird nämlich erst um 00:30 Uhr am Montag (deutscher Zeit) angepfiffen. Erfahrungsgemäß dürfte vor 4:30 Uhr – wenn nicht gar später – kein Gewinner feststehen.

Wer spielt eigentlich?

Dieses Jahr stehen die New England Patriots (als AFC-Champion) und die Los Angeles Rams (als NFC-Champion) im Finale des Super Bowl LIII.

Die New England Patriots - schon wieder. Wie im Vorjahr schafften auf der einen Seite die Patriots unter ihrem Chef-Trainer Bill Belichick und dem mittlerweile 41 Jahre alten Quarterback Tom Brady den Einzug in den Super Bowl. Tom Brady führt das Team damit zum neunten Mal beim Super Bown an und konnte den Titel schon fünfmal gewinnen. In diesem Jahr will Brady endlich den sechsten Sieg, nachdem die Patriots im letzten Jahr sich im Super Bowl LII den Philadelphia Eagles mit 33 zu 41 geschlagen geben mussten.

Für Brady wäre es ein historischer Sieg mit Erinnerungswert: Seinen ersten Super Bowl gewann Brady mit den Patriots im Jahr 2002 und damals trat er mit seiner Mannschaft ebenfalls gegen die Rams an. Damals hießen sie noch St. Louis Rams, ehe die Mannschaft dann komplett im Jahre 2016 nach Los Angeles umzug.

Die Los Angeles Rams konnten in ihrer über 80jährigen Geschichte (als Cleveland Rams 1936-45, dann L.A. Rams, 1956-94, dann St.Louis Rams 1995-2015 und schließlich wieder L.A. Rams seit 2016) bisher zwei Meistertitel (1945, 1951) und einen Super Bowl gewinnen. Der erste und letzte Super-Bowl-Sieg liegt allerdings exakt 20 Jahre zurück. Trainer der Rams ist Sean McVay, der nur 33 Jahre alt. Er trainiert die Mannschaft seit 2017 bzw. seinem 30sten Lebensjahr und war damit der jüngste Head-Coach in der Geschichte der NFL.

Der Quarterback der L.A. Rams ist der 24-jährige Jared Thomas Goff. Und dies seit dem Jahr 2016.

Bei Buchmachern gelten die New England Patriots mit einer Quote von 1 zu 2,5 als der wahrscheinlichere Sieger der Partie. Das galt allerdings auch schon im letzten Jahr, als die Patriots als Titelverteidiger antraten und dann doch gegen die Philadelphia Eagles verloren.

Wer singt die Nationalhymne und wer tritt in der Halftime-Show auf?

Wie bei allen Sportveranstaltungen in den USA üblich, wird vor Beginn auch des Super Bowls zunächst die US-Nationalhymne "The Star-Spangled Banner" gesungen. Beim Super Bowl LIII übernimmt dieses Jahr die 74-jährige Künstlerin Gladys Knight diese Aufgabe.

In der Halftime-Show tritt Maroon 5 angeführt von Frontmann Adam Levine auf. Ebenfalls auf der Bühne zu sehen sein werden Rapper Travis Scott und der aus Atlanta stammende Rapper BIG BOI.

Hauptsponsor der Halftime-Show ist auch in diesem Jahr Pepsi. Die Super-Bowl Halftime-Show gilt als das meistgesehene musikalische Event des Jahres. Meistens sind die Einschaltquoten höher als bei dem Spiel selbst.

Die an den Halftime-Shows beteiligten Künstler erhalten übrigens kein Gage. Hier gilt das Prinzip: Ehre vor Geld. Die NFL trägt als Veranstalter lediglich die Kosten für die Produktion der Halftime-Show. Eine direkte Gage an die Künstler wird nicht gezahlt. Allerdings gilt ein Auftritt bei der Halftime-Show des Super Bowls als die beste Werbung überhaupt. Nach den Auftritten werden immer enorme Ausschläge bei den Verkäufen der Künstler registriert.

Wo kann ich den Super Bowl 2018 live (im Web) sehen?

Der private TV-Sender ProSieben wird die Partie live im Fernsehen übertragen. Los geht's bereits viele Stunden vorher. Bei ProSieben Maxx beginnt die Vorberichterstattung bereits um 20:15 Uhr. ProSieben beginnt ab 22:45 Uhr zu senden. Wer die Zeit für das Vorschlafen nutzen möchte, schaltet erst um 00:25 Uhr ein und verpasst nichts vom Spiel.

Wer unterwegs ist oder keinen Fernseher besitzt, kann das Spiel auch per Live-Stream im Web verfolgen. Und zwar auf ran.de, wo man sich die entsprechenden Rechte gesichert hat.

Wo kann ich die Super-Bowl-Werbeclips anschauen?

Neben dem Spiel und der Halftime-Show sind die während des Super Bowl übertragenen TV-Werbeclips der dritte große Grund, warum man sich den Super Bowl in den USA anschaut. Beim Football gibt es viele Unterbrechungen. Mit originellen und witzigen Clips versuchen die Werbetreibenden die Zuschauer am Fernseher zu halten. Mehr als 5 Millionen US-Dollar soll in diesem Jahr ein 30-Sekunden-Werbeclip kosten. Wer die Zuschauer da mit langweiligen Clips nervt, ist schlecht beraten.

Eine Reihe von Super-Bowl-53-Clips und Teaser sind bereits verfügbar. Hier die witzigsten Kandidaten:

Weitere Super-Bowl-2019-Werbeclips finden Sie auf Youtube, wenn Sie diesem Link folgen.

PC-WELT Marktplatz

2404584