Channel Header
2396476

Steuererklärung 2018: Wiso und Tax sind in Version 2019 verfügbar

13.12.2018 | 09:23 Uhr |

Sie können Ihre Steuererklärung für 2018 vorbereiten - die Wiso- und Tax-Programme in der neuen Version 2019 sind bereits verfügbar. Neu bei Wiso: Ab 2/2019 wird es die Steuer-Box geben, in der Sie Belege in der Cloud speichern. Und junge Steuerpflichtige können eine neue App nutzen, die mit spielerischen Elementen und lockerer Ansprache durch die Steuererklärung führt.

Eigentlich hat ja für Steuererklärungen kaum jemand so recht Lust und Zeit, und der Stichtag 31. Mai für die Abgabe kam ja auch immer viel zu schnell. Das wurde geändert: Sie können Ihre Steuererklärung jetzt noch ein bisschen länger vor sich herschieben, neuer Stichtag ist ab 2019 der 31. Juli.

Wer sich doch schon eher mit seinen Finanzen auseinandersetzen will: Die Steuer-Software 2019 - für die Steuererklärung 2018 - ist bereits verfügbar. Unangefochtener Marktführer bei Steuersoftware ist Buhl Data mit seinen Wiso- und Tax-Programmen - 3,4 Millionen Steuererklärungen wurden laut Buhl im Jahr 2018 mit den Produkten des Unternehmens erstellt. Mit weiterem Wachstum wird gerechnet.

Jetzt hat Buhl die neuen Versionen für die Steuererklärung 2018 vorgestellt:

  • den Klassiker Steuersparbuch 2019 (ab 27,88 Euro) - mit allen Automatik-Funktionen, installierbar auf bis zu 3 Rechnern und nutzbar für maximal 5 Steuererklärungen

  • die günstige Einstiegsversion Steuerstart 2019 (ab 14,99 Euro) - Basisversion für Arbeitnehmer, upgradefähig zu Steuersparbuch

  • das umfangreiche Steueroffice 2019 (ab 34,84 Euro) - bestehend aus Steuersparbuch, DVD "Steuer exklusiv" und Extra-Tipps als Video-Magazin

  • den Steuerberater 2019 (ab 165,89 Euro) - für Lohnsteuerhilfe und Steuerberatung mit Lizenz zur gewerblichen Nutzung

  • Steuermac 2019 (ab 27,88 Euro) - mit allen Automatikfunktionen.

Für alle, die ihre Steuererklärung lieber online erledigen, gibt es

  • steuer-web.de - läuft direkt im Browser, bezahlt wird erst bei Abgabe der Steuererklärung (ab 29,95 Euro)

  • Steuer-App für das Tablet - App kostenlos aus dem Google Play Store oder App Store herunterladen und die Steuererklärung per In-App-Kauf abgeben

Bei allen Programmen kann der Nutzer davon ausgehen, immer die steuerrechtlich aktuellste Version zu haben. Automatisch und kontinuierlich werden neue Gesetze und aktuelle Gerichtsurteile berücksichtigt. Neu für die Steuererklärung 2018 sind beispielsweise einige Formulare wie die Anlage KAP-BET und KAP-INV. Änderungen gibt es in vielen Bereichen, hier eine Auswahl: Grund- und Kinderfreibetrag beispielsweise wurden angehoben, ebenso der Höchstbetrag für Unterhaltsleistungen an bedürftige Personen. Negativ wirkt sich dagegen die Anhebung bei der Besteuerung der gesetzlichen Altersrente aus - ab 2018 sind nur noch 24 Prozent der Rente steuerfrei.

Kontinuierlich wird auch die Bedienerfreundlichkeit der Steuersoftware verbessert. Eine komfortable Funktion ist die Steuer-Automatik, die fast alle Wiso-Programme bieten, und die viele Bereiche der Steuererklärung automatisch ausfüllt. Die Daten dazu - etwa zu Arbeitgeber, Renten- und Krankenversicherungen - werden über den Steuer-Abruf direkt vom Finanzamt geholt. Den Steuer-Abruf nutzen laut Buhl bereits über 900.000 Steuerpflichtige.

Neue Funktion in den 2019er-Versionen ist die Steuer-Box. Sie ist kostenloser Bestandteil in allen Programmen, die die Steuer-Automatik enthalten und wird ab Februar 2019 verfügbar sein. In ihr werden Belege, die man über den Belegmanager Steuer-Scan eingescannt und hochgeladen hat, gespeichert, inhaltlich analysiert und in der Steuererklärung an der richtigen Stelle bereitgestellt.

Um auch die jüngere Generation zu erreichen, der "Wiso" vielleicht kein Begriff mehr ist, wurde ilovetax entwickelt: speziell für  Steuerpflichtige, die vor allem das Smartphone nutzen. Die App soll die jungen Nutzer mit spielerischen Elementen und lockerer Ansprache einfach durch die Steuererklärung führen. Auch in ilovetax wird es die Steuer-Automatik geben.

Und Tax gibt es natürlich auch noch. Auch wenn dieses Programm eher wenige zu kennen scheinen, hat die Steuer-Software eine treue Nutzergemeinde. Erhältlich sind

Für die Wiso- und Tax-Programme gibt es die Möglichkeit, einen Steuer-Spar-Vertrag abzuschließen - die Programme sind im Abo günstiger. Im Abo enthalten sind außerdem unter anderem ein Steuer-Magazin mit 132 Seiten, ein News-Dienst und kostenloser Telefonsupport.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2396476