2354022

Stellenanzeige deutet auf neues Diablo-Projekt hin

06.06.2018 | 17:19 Uhr |

Blizzard arbeitet offenbar an einem neuen Diablo-Teil. Hierfür wird aktuell ein Dungeon Artist gesucht.

Die Veröffentlichung des letzten Diablo-Ablegers liegt schon lange zurück: 2012 erschien Diablo 3, welches durch kostenpflichtige DLCs immer wieder erweitert wurde. Der letzte Zusatzinhalt Rise of the Necromancer erschien im Juni 2017. Fans fragen sich seitdem, wie es mit der Reihe weitergehen könnte. Einen Hinweis darauf bietet eine Stellenausschreibung von Hersteller Blizzard . Darin wird ein Dungeon Artist für ein noch nicht angekündigtes Diablo-Projekt gesucht. Der neue Mitarbeiter soll demnach die dunklen Höhlen und Monster gestalten.

Ob Blizzard den neuen Ableger schon auf der Spielemesse E3 in der kommenden Woche enthüllen wird, bleibt fraglich. Eine Vorstellung des Spiels auf der hauseigenen BlizzCon Anfang November scheint realistischer. Dennoch scheint sich das Spiel noch in einem sehr frühen Entwicklungsstatus zu befinden. Gut möglich, dass der Titel erst in mehreren Jahren erscheinen wird. Fans werden sich auf die grafische Frischzellenkur aber sicher schon freuen. Die zahlreichen Erweiterungen für Diablo 3 sorgten zwar oft auch für optische Verbesserungen. Das Grundgerüst des Spiels ist jedoch schon sehr in die Jahre gekommen und erreicht dadurch nicht mehr die grafischen Qualitäten der Konkurrenz. Spielerisch konnte Blizzard mit den DLCs aber immer wieder für frischen Wind, neue Spielmodi und spannende Neuzugänge sorgen.

Top 50: Die besten PC-Spiele aller Zeiten

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2354022