2283507

Steam: Windows 10 bei Gamern immer beliebter

03.07.2017 | 13:57 Uhr |

Die Beliebtheit von Windows 10 unter Gamern hat einen neuen Höchststand erreicht. Das zeigen aktuelle Steam-Zahlen.

Die Beliebtheit von Windows 10 unter Gamern ist im Juni 2017 noch einmal kräftig gestiegen und hat einen neuen Höchststand erreicht. Das geht aus der Steam-Hard- & Software-Umfrage für Juni 2017 hervor. Demnach stieg der Anteil von Windows 10 64-Bit um 1,28 Prozent - dem größten Plus des Monats - auf nunmehr 50,33 Prozent. Die 32-Bit-Version von Windows 10 ist bei 0,9 Prozent aller Steam-Nutzer im Einsatz. Zweithäufigste Windows-Version ist mit großem Abstand Windows 7 (64-Bit), welches 0,21 Prozentpunkte im Vergleich zum Vormonat verlor und nun einen Anteil von 32,05 Prozent aufweisen kann.

Unterm Strich stieg der Anteil von Windows im Vergleich zum Mai 2017 über alle Versionen hinweg gesehen um 0,18 Prozentpunkte auf 96,24 Prozent. Im selben Zeitraum verloren sowohl macOS als auch Linux jeweils etwa 0,1 Prozent und haben nun einen Anteil von 2,95 Prozent (macOS) und 0,72 Prozent (Linux).

Was die Hardware angeht: Die beliebteste DirectX-12-Grafikkarte bei Gamern ist aktuell mit einem Anteil von 6,29 Prozent die Geforce GTX 1060 von Nvidia. Auf dem zweiten Platz landet die GTX 750 Ti. mit 5,88 Prozent. In 76,84 Prozent aller Steam-Gaming-PCs steckt eine DirectX-12-Grafikkarte.

Bei den CPUs konnte Intel im Vergleich zum Vormonat seinen Vorsprung zu AMD etwas ausbauen. Der Anteil von Intel-CPUs in den PCs der Steam-Nutzer stieg um 0,81 Prozentpunkte auf 80,92 Prozent. Bei der Mehrheit der Nutzer ist die CPU mit zwischen 3,3 und 3,69 Gigahertz getaktet. Der Anteil der 4-Kern-CPUs stieg um 3,38 Prozent-Punkte auf 52,59 Prozent. 

Windows 10 bei Nicht-Gamern nicht ganz so beliebt

Die Beliebtheit von Windows 10 ist nicht ganz so stark unter Nicht-Gamern. Was aber an sich kein Wunder ist, denn eine Vielzahl von Rechnern steht in Büros und dient dort vor allem der Arbeit und nicht dem Vergnügen. Laut den Web-Analysten Statcounter stieg der Anteil von Windows 10 von 35,76 Prozent im Mai 2017 auf 36,6 Prozent im Juni 2017. Häufiger im Einsatz ist Windows 7, dessen Anteil im Vergleich zum Vormonat um 0,61 Prozentpunkte auf 45,76 Prozent sank.

Bei den Desktop-Betriebssystemen hat Windows einen Gesamtanteil von 84,32 Prozent, was im Vergleich zum Vormonat einem kleinen Anstieg von 0,40 Prozentpunkte entspricht. Auf dem zweiten Platz folgt mit 11,59 Prozent das Apple-Betriebssystem macOS. Den dritten Platz belegt Linux mit 1,74 Prozent.

Über alle Plattformen hinweg betrachtet bleibt Android mit 40,26 Prozent das am häufigsten im Einsatz befindliche Betriebssystem, während sich Windows mit 36,02 Prozent den dritten Monat in Folge geschlagen geben muss. Auf Platz 3 folgt iOS mit 13,33 Prozent.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2283507