2397520

Startbildschirm in Microsoft Office überspringen

16.05.2019 | 13:40 Uhr | Roland Freist

Wenn Sie Word, Excel oder Powerpoint öffnen, erscheint in der Voreinstellung zunächst ein Startbildschirm, der zuletzt geöffneten Dateien sowie eine Auswahl von Vorlagen und Designs präsentiert. So unterbinden Sie die Anzeige des Startbildschirms in Word, Excel und Powerpoint dauerhaft.

Manche Anwender möchten lieber direkt mit einer leeren Datei beginnen und überspringen den Bildschirm reflexartig mit einem Druck auf die Esc-Taste.

Eine Einstellung im Optionen-Menü bewirkt, dass Microsoft Word, Excel und Powerpoint nach dem Start direkt ein neues Dokument anzeigen.
Vergrößern Eine Einstellung im Optionen-Menü bewirkt, dass Microsoft Word, Excel und Powerpoint nach dem Start direkt ein neues Dokument anzeigen.

Sie können die Anzeige des Startbildschirms in Word, Excel und Powerpoint jedoch auch dauerhaft unterbinden. Starten Sie dazu das Programm, und öffnen Sie ein leeres Dokument oder eine bereits bestehende Datei. Rufen Sie über das Menü „Datei“ die „Optionen“ auf, und scrollen Sie im Abschnitt „Allgemein“ nach unten. Dort deaktivieren Sie bei den „Startoptionen“ die Einstellung „Startbildschirm beim Start dieser Anwendung anzeigen“ und bestätigen dies mit „OK“.

Tipp: Microsoft Office: So sehen die neuen Icons aus

PC-WELT Marktplatz

2397520