2366354

Star Wars IX: Verstorbene Carrie Fisher alias Leia spielt mit

31.07.2018 | 08:59 Uhr |

Am 1.8.2018 beginnen die Dreharbeiten zu Star Wars IX. Mit dabei: Die 2016 verstorbene Carrie Fisher als Leia. So ist das möglich. Update: Das twittert Mark Hamill zu Fishers letztem Auftritt in Star Wars.

Leia Organa tritt in Star Wars IX, also im neunten Teil der Star-Wars-Sage auf. Obwohl die Darstellerin Carrie Fisher im Dezember 2016 gestorben ist: #CarrieFisher: Chewbacca verabschiedet sich von Prinzessin Leia. Möglich wird das, indem Filmmaterial, das bereits bei den Dreharbeiten zu "Star Wars VII Das Erwachen der Macht" aufgenommen, aber damals nicht verwendet/gezeigt wurde, nun für Star Wars IX verwendet wird. Dadurch soll der Rolle der Leia ein würdiges Ende in der Star-Wars-Sage ermöglicht werden. Ohne dass eine andere Schauspielerin die Rolle weiterspielen muss und ohne dass digitale Animationen die Rolle weiterführen. Billie Lourd , die Tochter von Fisher, unterstützte die Filmmacher dabei und spielt zudem selbst mit als Lieutenant Connix. In dieser Rolle war Lourd bereits in Star Wars VII und VIII mit dabei.

Neben Leia ist noch eine altbekannte Figur aus dem Star-Wars-Kosmos mit dabei: Lando Calrissian, wieder gespielt von Billy Dee Williams, der die Rolle des Lando Calrissian bereits in "Star Wars V Das Imperium schlägt zurück" und "Star Wars VI Die Rückkehr der Jedi-Ritter" gespielt hat. Und Mark Hamill spielt natürlich wieder den gealterten Luke Skywalker. Anthony Daniels wiederum schlüpft wieder in die Rolle des goldglänzenden humanoiden Protokoll- und Übersetzungsroboters C-3PO.

Die Dreharbeiten beginnen am 1. August 2018 in den Londoner Pinewood Studios, wie das zu Disney gehörende Lucasfilm mitgeteilt hat. Regie führt J.J. Abrams, der bei "Star Wars VII Das Erwachen der Macht" Regie geführt hat. Abrams schrieb zusammen mit Chris Terrio auch das Drehbuch. Kino-Start soll im Dezember 2019 sein.

Update: Das twittert Mark Hamill zu Fishers letztem Auftritt in Star Wars:

Der Star-Wars-Kosmos: Damit Sie jetzt nicht den Überblick verlieren

Erste Trilogie 1977-1983: Die erste Trilogie sind die drei klassischen Episoden mit Darth Vader, Han Solo, Luke Skywalker und Prinzessin Leia ( deren Darstellerin Carrie Fisher ist Ende 2016 gestorben ): "Krieg der Sterne - eine neue Hoffnung", "Das Imperium schlägt zurück" und "Die Rückkehr der Jedi-Ritter". Diese drei Filme sind zwischen 1977 und 1983 erschienen und haben den Kult um Star Wars begründet. Sie sind in der Zählung nach der Chronologie der Handlung die Episoden IV bis VI.

Zweite Trilogie 1999-2005: 1999 ging es mit der zweiten Trilogie weiter, die chronologisch vor der ersten Trilogie spielt. Diese drei Folgen erschienen bis 2005:  "Die dunkle Bedrohung", "Angriff der Klonkrieger" und "Die Rache der Sith". Das sind chronologisch gesehen die Episoden I bis III.

Dritte Trilogie 2015-2019: 2015 startete die dritte Trilogie, deren Handlung nach der ersten Trilogie angesiedelt ist. Bisher gibt es nur zwei Teile davon: "Das Erwachen der Macht" und "Star Wars: Die letzten Jedi". "Die letzten Jedi" startete in Deutschland am 15. Dezember 2017 in den Kinos. Das ist der achte und derzeit aktuellste Teil der klassischen Star-Wars-Kinofilm-Reihe. Im Dezember 2019 soll der dritte Teil diese dritte Trilogie abschließen. Das sind dann im Rahmen der Handlung die Episoden VII, VIII und IX.

Vierte Trilogie ???-???: Und danach kommt die von Disney bereits angekündigte vierte Trilogie mit den Episoden X, XI und XII.

Anthology-Filme 2016-???: Die beiden Filme "Rogue One: A Star Wars Story" und "Solo: A Star Wars Story" rechnen Produzent Lucasfilm und Cineasten nicht zur eigentlichen klassischen Star-Wars-Reihe, sondern zur sogenannten Anthology-Reihe. Diese Anthology-Filme sind Spin-Offs der eigentlichen Star-Wars-Reihe und werden separat gezählt. "Rogue One: A Star Wars Story" spielt vor Episode IV aus der ersten Trilogie. Solo: A Star Wars Story erzählt wiederum die Geschichte des jungen Han Solo - die offensichtlich nicht allzu viele Kinogänger kennen wollten, weshalb Lucasfilm die Star-Wars-Anthology-Reihe auf Eis legte.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2366354