2337111

Standortfreigabe mit Google Maps - So geht's!

09.04.2018 | 13:46 Uhr |

Die Navigations-App Google Maps bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren GPS-Echtzeitstandort mit Ihren Kontakten zu teilen. Das kann beispielsweise bei einer nächtlichen Joggingrunde im Park oder auch bei einem geplanten Treffen in einem überfüllten Einkaufszentrum sinnvoll sein.

Stellen Sie bitte sicher, dass Sie die aktuelle Version der Navigations-App auf Ihrem Smartphone installiert haben und öffnen Sie diese anschließend. Wischen Sie jetzt von links nach rechts über den Bildschirm, um das Applikationsmenü zu öffnen, und tippen Sie auf den Punkt „Standortfreigabe“. Berühren Sie im sich nun öffnenden Fenster die Schaltfläche „Jetzt starten“. Als Nächstes ändern Sie – je nach Wunsch – den Zeitraum für den geteilten Echtzeitstandort über das kleine Plus- oder Minuszeichen neben der vorgeschlagenen Option „Für 1 Stunde“. Alternativ dazu können Sie sich aber auch für die Variante „Bis zur Deaktivierung“ entscheiden. Unten am Bildschirmrand wählen Sie als Nächstes entweder einen Kontakt aus Ihrem Telefonbuch aus und senden Ihren Standort über „Teilen“.

Mithilfe von Google Maps können Sie ganz einfach Ihren Echtzeitstandort mit Ihren Freunden teilen.
Vergrößern Mithilfe von Google Maps können Sie ganz einfach Ihren Echtzeitstandort mit Ihren Freunden teilen.

Wenn Sie den Link an eine Telefonnummer oder eine E-Mail-Adresse gesendet haben, erhält Ihr Kontakt einen Link zu Google Maps mit Ihrem Echtzeitstandort. Wenn Ihr Kontakt aber auch über ein Google-Konto verfügt, können Sie Ihren Standort zudem direkt via Google Maps teilen. Alternativ können Sie natürlich auch die verschiedenen Messenger-Apps auf Ihrem Smartphone nutzen, um den Link zu Ihrem Standort zu verschicken. Um die Standortfreigabe wieder zu beenden, öffnen Sie ganz einfach das Menü, tippen auf denselben Punkt und stoppen danach per Schieberegler unten im Bildschirm die Übertragung.

Der Echtzeitstandort lässt sich u. a. per Mail, SMS, Whatsapp oder direkt via Google Maps versenden.
Vergrößern Der Echtzeitstandort lässt sich u. a. per Mail, SMS, Whatsapp oder direkt via Google Maps versenden.

Tipp: Die Google-Maps-App bietet neben der Routenplanung noch zahlreiche weitere praktische Funktionen: Wir haben die besten Tipps und Tricks für Sie zusammengestellt.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2337111