2375167

Sprachassistent: Bixby spricht bald Deutsch

07.09.2018 | 16:02 Uhr |

Samsungs Sprachassistent Bixby könnte schon bald Deutsch sprechen. Dies teilt die KI-Stimme sogar selbst mit.

Wer Samsungs Sprachassistenten Bixby nutzt, ist derzeit noch auf die englische Version angewiesen. Im Gegensatz zu Apples Siri kann der Samsung-Konkurrent noch kein Deutsch. Dies könnte sich bald ändern. Der Hinweis dafür kommt jedoch nicht von der Presseabteilung des südkoreanischen Herstellers, sondern von Bixby selbst. Auf die englische Frage, ob Bixby auch in Deutsch antworten könne, antwortet der Assistent, dass er in Kürze auch zu deutschen Unterhaltungen fähig sei. Auf andere Sprachen wie Hindi angesprochen, antwortet Bixby deutlich unpräziser, Deutsch steht wohl bei den Entwicklern ganz oben auf der Liste der bald unterstützten Sprachen.

Auf der IFA 2018 in Berlin hat Samsung ebenfalls Demos von Bixby in Deutsch präsentiert. Einen offiziellen Termin für die Unterstützung der deutschen Sprache wollten die Verantwortlichen jedoch noch nicht nennen. Spätestens auf der Samsung Developer Conference im November will der Hersteller auch Neuerungen zu Bixby präsentieren. Auf der gleichen Veranstaltung soll auch der Galaxy Home getaufte Lautsprecher vorgestellt werden. Gut möglich, dass Samsung die Konferenz auch zur Ankündigung der deutschen Sprache in Bixby nutzen möchte. Der Startschuss steht definitiv in Kürze bevor, wohl auch, um für den smarten Lautsprecher eine deutlich größere Zielgruppe zu schaffen.

Bixby: Samsungs neuer Sprachassistent soll Smartphone-Bedienung verändern

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2375167