2360262

Spotify startet abgespeckte Lite-App

03.07.2018 | 16:45 Uhr |

Mit einer schlankeren Version der Musikstreaming-App will Spotify Nutzer erreichen, die Speicherplatz und Datenvolumen sparen wollen.

Facebook, Instagram oder Uber haben bereits abgespeckte Apps im Angebot, mit denen Nutzer Speicherplatz oder Datenvolumen sparen können. Der Streaming-Anbieter Spotify will nun offenbar nachziehen: In Brasilien steht eine 15 MB große App namens Spotify Lite im Google Play Store zur Verfügung, die alternativ auch als APK auf hiesigen Smartphones installiert werden kann. Leider fehlen der Lite-Version zahlreiche Funktionen der 100 MB großen Standard-App.

Beim Start ähneln sich beide Versionen noch, danach werden jedoch die Unterschiede deutlich: Spotify Lite unterstützt keine Offline-Wiedergabe, auch die extreme Audioqualität ist nicht anwählbar. Spotify Connect, mit dem sich Inhalte drahtlos an andere Geräte übertragen lassen, fehlt ebenfalls. Und auch als Premium-Mitglied können keine Songs ausgewählt werden, damit bleibt nur die Wiedergabe per Zufall. Im Gegenzug läuft die App  jedoch auch auf älteren Smartphones sehr flott. Laut Beschreibung im Play Store handelt es sich um einen auf Brasilien beschränkten Testlauf, bei dem Nutzer Rückmeldungen geben können. Ob Spotify Lite auch in anderen Regionen angeboten wird, bleibt damit offen. Interessierte Nutzer installieren sich einfach die zugehörige APK-Datei auf ihrem Android-Smartphone.

Spotify: Das ändert sich in der kostenlosen App

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2360262