2362511

Spotify: Neue Funktion für Android-Nutzer

12.07.2018 | 16:38 Uhr |

Ein Android-Update für die Musik-Streaming-App Spotify gibt Nutzern mehr Kontrolle über ihre Wiedergabelisten.

Spotify schließt mit seiner Android-App zum Funktionsumfang der iOS-Version auf. Über ein neues Update bekommen Android-Nutzer nun ebenfalls die Möglichkeit, die Song-Reihenfolge in ihren Wiedergabelisten zu bearbeiten. Bislang gab es hier keine Möglichkeit, die Sortierung nachträglich zu bearbeiten. Nach dem Update kann die Reihenfolge nun sowohl im Online- als auch im Offline-Modus der Spotify-App für Android angepasst werden.

Um die Sortierung zu ändern, können Spotify-Nutzer mit ihren Wiedergabelisten nun in einen Bearbeitungsmodus gehen. Hier können dann einzelne Titel händisch an eine andere Stelle verschoben werden. Wirklich komfortabel ist das Editieren jedoch nicht. Der Bearbeitungsmodus erlaubt nur das Anwählen und Verschieben einzelner Titel. Das Auswählen und Umplatzieren von ganzen Alben oder mehreren Songs auf einmal ist leider nicht möglich. Ob Spotify hier noch einmal nachbessern wird, bleibt abzuwarten.

Die Musik-Streaming-App ist sowohl in einer Gratis-Variante als Spotify Free und als kostenpflichtige Abo-Version verfügbar. Free-Nutzer müssen leider auf das gezielte Abspielen von Songs verzichten und erhalten Werbeeinblendungen. Die volle Kontrolle ohne Werbung und Offline-Modus gibt es nur bei Spotify Premium für 9,99 Euro im Monat. Mehrere Nutzer können mit dem Spotify Familien-Abo sparen. Für 14,99 Euro monatlich kann Spotify dabei von bis zu sechs Familienmitgliedern gleichzeitig genutzt werden.

Die 22 besten Tipps & Tricks zu Spotify

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2362511