2349428

Spot Mini: Autonomer Roboter-Hund ab 2019 erhältlich

14.05.2018 | 14:05 Uhr |

Boston Dynamics will seinen autonomen Roboter-Hund Spot Mini ab 2019 verkaufen.

Boston Dynamics will seinen autonomen Roboter-Hund Spot Mini im Jahr 2019 in den Verkauf bringen. Unternehmensgründer Marc Raibert sagte US-Medien, dass sich der Spot Mini derzeit in der Vor-Produktion befinden würde. Boston Dynamics hat den SpotMini zwar selbst entwickelt, die Produktion weiterer 100 für den Verkauf vorgesehener Exemplare übergibt das Unternehmen aber an Auftragsfertiger. Diese sollen die 100 Roboter-Hunde im Lauf des Jahres 2018 herstellen. 2019 könne dann der Verkauf beginnen.

Einen Verkaufspreis konnte Boston Dynamics noch nicht nennen. Das Unternehmen betont aber, dass die Herstellung der letzten Prototypen bereits um das Zehnfache günstiger gewesen sei als die Herstellung früherer Modelle.

Der Roboter-Hund wiegt um die 30 Kilogramm und kann mit einer Akku-Ladung rund 90 Minuten lang autonomen herumlaufen. Er ist 84 cm hoch und kann bis zu 14 Kilogramm transportieren. Die autonomen Roboter von Boston Dynamics sorgen immer wieder für Furore. Ein zweibeiniges humanoides Modell kann mittlerweile über Baumstämme hüpfen und der Spot Mini rennt nun auch Treppen schnell hoch.

Boston Dynamics wurde 1992 gegründet. 2017 kaufte das japanische Unternehmen Softbank den US-Roboter-Spezialisten auf.

Kurioses Video: Mensch schikaniert autonomen Roboter

Spot Mini: Gruseliger Hund von Boston Dynamics

Atlas-Roboter läuft und steht ohne Hilfe auf
   


PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2349428