2291092

Speicherort für Outlook-Mail-Anhänge ändern

11.08.2017 | 15:10 Uhr |

Der Standard-Speicherordner für Email-Anhänge lässt sich in Outlook nicht ändern. Der Tipp erklärt, wie es trotzdem klappt.

Wenn Sie in Outlook mit der rechten Maustaste auf den Anhang einer E-Mail klicken und auf „Speichern unter“ gehen, schlägt Ihnen das Programm immer den Dokumente-Ordner in Ihrem Benutzer-Verzeichnis vor. Einen anderen Speicherort können Sie nur durch Navigieren im Verzeichnisbaum auswählen. Outlook bietet keine Möglichkeit an, einen anderen Standardordner einzustellen. Das können Sie nur über die Registrierungs-Datenbank bewerkstelligen. Tippen Sie im Eingabefeld der Taskleiste „regedit“ ein, um den Editor für die Datenbank zu öffnen. Klicken Sie sich durch zum Ordner HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0\Outlook\Options. Die Versionsnummer 16.0 steht für Outlook 2016, die 2013er Ausgabe finden Sie im Ordner 15.0, Outlook 2010 unter 14.0 usw.

5 geniale Kniffe: So organisieren Sie Outlook

Markieren Sie den Ordner „Options“ und klicken Sie mit der rechte Maustaste in das rechte Fenster des Editors. Wählen Sie „Neu -> Zeichenfolge“ und geben Sie ihr den Namen „DefaultPath“. Klicken Sie den neuen Eintrag doppelt an und tragen Sie als Wert den gewünschten Speicherpfad ein. Falls er Leerzeichen enthält, setzen Sie den gesamten Pfad in Anführungszeichen. Bestätigen Sie die Änderung schließlich mit „OK“. Nachdem Sie Outlook neu gestartet haben, ist der neue Pfad die Standardeinstellung.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2291092