2263562

SpaceX startet erfolgreich recycelte Rakete

31.03.2017 | 09:22 Uhr |

SpaceX ist es zum ersten Mal gelungen, erfolgreich eine recycelte Rakete ins Weltraum zu befördern.

SpaceX meldet den ersten erfolgreichen Start einer wiederverwendeten Rakete in der Weltraumgeschichte. In der Nacht zum Freitag hob eine bereits früher verwendete Falcon 9 mit einem Satelliten an Bord erfolgreich vom Kennedy Space Center ab.  Die erste Stufe der Rakete landete kurze Zeit später auf einer schwimmenden Plattform im Atlantik, während die zweite Stufe den Satelliten im Weltraum aussetzte.

"Ich bin unglaublich stolz auf das SpaceX Team für das Erreichen dieses Meilensteins im Weltraum", twitterte SpaceX-Chef Elon Musk nach dem Erfolg. Das nächste Ziel sei es nun, eine Rakete nach einem Start innerhalb von 24 Stunden wieder für einen nächsten Start bereit zu machen.

Die betreffende Trägerrakete bereits im April 2016 gestartet und später auf einer Plattform im Meer gelandet. Mit dem nun geglückten Start der recycelten Rakete beweist SpaceX, dass sich die Kosten für Weltraumflüge durch die Wiederverwendung von Raketen deutlich senken lassen.

Der Start und Flug der recycelten Rakete wurde live im Internet übertragen. Hier das Video, in dem auch zu sehen ist, wie die SpaceX-Mitarbeiter ab 27:52 Minuten die erfolgreiche Landung der ersten Stufe der Falcon 9 begeistert feiern:

Im September 2016 hatte Elon Musk die ersten Details zu der von seinem Unternehmen SpaceX geplanten Mars-Expedition und das dafür benötigte Mars-Raumschiff vorgestellt. Innerhalb der nächsten zehn Jahre soll das Raumschiff, welches noch gebaut werden muss, zum erstem Mal zum Mars starten. Bis zu einer Million Menschen sollen innerhalb der nächsten hundert Jahre den Mars bevölkern. SpaceX will mit wiederverwertbaren Startraketen die Kosten zum Mars massiv senken

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2263562