2271169

SpaceX: Internet-Satelliten-Programm startet 2019

04.05.2017 | 16:35 Uhr |

Elon Musk will mit seiner Firma SpaceX bis 2024 über 4400 Internet-Satelliten in den Weltraum bringen.

Das private Raumfahrtunternehmen SpaceX visiert zwar bereits den Mars an, hat aber auch große Pläne für unseren Planeten: Mit einem Netzwerk aus kleinen Satellite n soll die Internetversorgung auf der Erde verbessert werden. Im US-Senat erklärte das Unternehmen, dass die ersten Satelliten 2019 in eine Umlaufbahn geschickt werden sollen. Voll einsatzfähig wäre das Netzwerk jedoch erst im Jahr 2024.

Apple stellt ein Hardware-Team für Satelliten-Projekt auf

Für den Transport der Satelliten will SpaceX auf die hauseigenen Falcon-9-Raketen zurückgreifen. Insgesamt sollen 4425 Sendestationen in den Erdorbit gebracht werden. Diese umkreisen die Erde dann in Höhen zwischen 1110 und 1325 Kilometern. Durch System-Updates könnten die Satelliten an künftige Anforderungen angepasst werden. Trotz der Umleitung in den Weltraum sollen Signale mit einer Latenz von nur 35 Millisekunden beim Empfänger ankommen. Damit würde sich das SpaceX-Netzwerk sogar für Spieler eignen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2271169