2381287

Sony will Änderung des PSN-Namens erlauben

05.10.2018 | 16:35 Uhr |

Sony kommt dem Wunsch von Spielern nach einer Änderungsmöglichkeit für Nutzernamen im PSN wohl endlich nach.

Es gehört seit Jahren zu den Wünschen der Playstation-Spieler, den im Playstation Network gewählten Namen ändern zu können. Wer sich in der Jugend für einen provokativen oder peinlichen Namen entschieden hat, muss auch Jahre später noch mit diesem leben. Eine Möglichkeit zur Änderung ist schlicht nicht vorgesehen. Da der Kontoname mit allen Erfolgen und Käufen verknüpft ist, blieb nur das Aussitzen des Problems. Dies will Sony nun offenbar ändern. Berichten zufolge , bereiten sich Entwickler schon auf die Möglichkeit zur Namensänderung im PSN vor. 

Welche Entwicklerstudios die Planungen von Sony ausgeplaudert haben, bleibt offen. Durch eine frühzeitige Einbindung sollen die Studios die Kompatibilität ihrer Spiele mit den Namensänderungen garantieren. In Dokumentationen von Sony für Entwickler finde sich die Möglichkeit, den Nutzernamen im PSN zu ändern. Wann Sony die Pläne umsetzen möchte, bleibt jedoch unklar. Gut möglich, dass dies auch davon abhängt, wie schnell die Spieleentwickler die Funktion in ihre Titel integrieren. Schließlich müssen Ingame-Käufe oder Strafen für Hacker auch nach einer Änderung des Nutzernamens noch Bestand haben. Es wird zudem davon ausgegangen, dass die Möglichkeit zur Namensänderung auf wenige Male limitiert sein wird.

PSN: 91 Top-Spiele für PS4 im Angebot

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2381287