2254694

Sony SF-G: SD-Karte mit 300 MB/s soll schnellste der Welt sein

22.02.2017 | 15:12 Uhr |

Die neue SD-Karten-Serie von Sony soll lesend und schreibend 300 Megabyte pro Sekunde erreichen.

Serienbildaufnahmen und 4K-Videos stellen die Speichermedien in Kameras vor eine große Aufgabe. In jeder Sekunde müssen riesige Datenmengen auf die eingesteckte SD-Karte geschrieben werden. Mit der SF-G Serie stellt Sony die derzeit schnellste SD-Karte vor, die sowohl beim Lesen als auch Schreiben Rekordwerte erreicht. Es sei die schnellste der Welt, heißt es in der Pressemitteilung.

Sony verspricht Schreib-Raten von 300 Megabyte pro Sekunde, auch beim Lesen kommen Karten der SF-G Serie laut Hersteller auf diesen Wert. Voraussetzung für das Erreichen dieses Tempos ist eine Kamera mit UHS-II-Unterstützung. 

Das hohe Tempo realisieren die Karten durch einen eigens entwickelten Algorithmus, der auch Datenverlust verhindern soll. Hierfür bietet Sony die kostenlose Software File Rescue an, mit der sich versehentlich gelöschte Bilder und Videos wiederherstellen lassen. Darüber hinaus sind die SD-Karten wasserdicht und gegen statische Aufladungen geschützt. Die Karten sind ab März in den Größen 32, 64 und 128 Gigabyte erhältlich. Preise nennt Sony noch nicht.

Gelöschte Bilder auf der SD-Karte wiederherstellen

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2254694