2373463

Sonos Amp: Verstärker verbindet Lautsprecher mit fast jeder Soundquelle

30.08.2018 | 15:55 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Sonos hat den Sonos Amp vorgestellt. Damit können Sie vorhandene Lautsprecher mit Sound aus fast jeder Quelle wie Plattenspieler, CD-Player, iPhone oder Streamingdiensten versorgen und mit einem Sonos-System verbinden.

Der Verstärker Sonos Amp dient als Schnittstelle zwischen traditionellen, kabelgebundenen Passivlautsprechern und Soundquellen wie Plattenspieler oder CD-Playern, aber auch Streamingdiensten. Zudem können Sie mit Sonos Amp die vorhandenen Lautsprecher via WLAN in das drahtlose Heimkinosystem von Sonos integrieren. Der Amp soll in Standard-AV-Racks passen. Er versorgt bis zu vier Lautsprecher mit 125 Watt pro Kanal.

Sonos Amp unterstützt laut Hersteller rund 60 Streamingdienste, darunter Apple Music, Spotify, Deezer und Soundcloud, die vollständige Liste finden Sie hier. Er besitzt Anschlüsse für AUX/Line-In und HDMI ARC für den Fernseher und kommuniziert auch über Apple Airplay 2 – darüber können Sie von iOS-Geräten Sound drahtlos abspielen. Neben WLAN sind auch zwei LAN-Anschlüsse vorhanden. Bluetooth wird dagegen nicht unterstützt.

Sie bedienen den Sonos Amp via App (iOS und Android) oder TV-Fernbedienung. Verbunden mit einem Amazon-Alexa-fähigen Gerät lässt sich der Amp auch per Sprache steuern. Via Touch können Sie direkt am Verstärker die Lautstärke regeln, vor- und zurückspulen (nur für Musik) und Wiedergabe oder Pause auswählen. Über kostenlose Softwareupdates soll er in Zukunft weitere Funktionen, Services und Integrationen erhalten.

Der Sonos Amp (217x217x 64 mm, 2,1 Kg Gewicht) wird voraussichtlich Anfang 2019 verfügbar sein, der UVP liegt bei 699 Euro. Passend zum Sonos Amp bringt Sonos im Jahr 2019 zusammen mit Sonance auch noch drei Einbaulautsprecher.


PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2373463