2344141

Songcatcher: Deezer startet eigene Musikerkennung

18.04.2018 | 14:40 Uhr |

Die Musikerkennungssoftware Songcatcher ist ab sofort über die Deezer-App verfügbar – allerdings nur auf Android-Geräten.

Wie bereits im Dezember angekündigt, hat Deezer seine Musik-Streaming-App in dieser Woche um eine Musikerkennung erweitert . Für die Umsetzung arbeitet Deezer mit ACR Cloud zusammen. Auf die Plattform des Unternehmens setzt auch Platzhirsch Shazam. Die Musikerkennung von Deezer soll ganz ähnlich funktionieren. Hören Nutzer im TV, im Radio oder bei Freunden einen Song, den sie nicht kennen, haben sie zwei Möglichkeiten, den Deezer Songcatcher zu aktivieren. Entweder sie nutzen die Suchfunktion direkt in der App, oder sie rufen über längeres Drücken des App-Icons das Kontext-Menü (ab Android 7.1 möglich) auf und wählen den Punkt „Audio Search“ aus.

Der Deezer Songcatcher hat Zugriff auf einen Musikkatalog mit rund 53 Millionen Songs. Die Erkennung von unbekannten Tracks soll laut Deezer in Sekundenschnelle erfolgen. Neu entdeckte Songs können bei Deezer direkt zu den Favoriten hinzugefügt oder in Playlisten eingegliedert werden. Das Abspielen ist direkt über die Deezer-App möglich. Der Deezer Songcatcher ist sowohl für Nutzer des Gratis-Angebots als auch für Premium-Abonnenten verfügbar – aktuell allerdings nur in der Android-App von Deezer. Eine iOS-Umsetzung wurde zwar im Dezember ebenfalls angekündigt, ein Starttermin hierfür steht jedoch noch aus.

Apple nutzt Marktmacht aus: Spotify und Deezer bitten EU um Hilfe

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2344141