2316268

So sehen Sie, wann ein Office-Dokument gedruckt wurde

13.12.2017 | 09:27 Uhr |

Bei der Verwendung eines Netzwerkdruckers, der sich nicht in unmittelbarer Nähe zum Arbeitsplatz befindet, lässt sich nicht mit einem Blick prüfen, ob ein bestimmtes Dokument bereits ausgedruckt wurde. Mithilfe eines Tricks sparen Sie sich jedoch den Gang zum Drucker und stellen direkt am Computer fest, ob Sie die Datei schon zum Drucker geschickt haben.

In einer großen Wohnung oder einem kleinen Unternehmen sitzen Sie häufig nicht direkt neben dem Drucker. Deshalb können Sie nicht mit einem Blick prüfen, ob Sie ein bestimmtes Dokument bereits ausgedruckt haben. Um sich den Gang zum Drucker zu ersparen, können Sie jedoch mithilfe eines Tricks direkt am Computer feststellen, ob Sie die Datei schon zum Drucker geschickt haben. Bei einem Word-Dokument klicken Sie dazu auf „Datei -> Informationen“. Rechts sehen Sie unter der Überschrift „Relevante Datumsangaben“ den Eintrag „Zuletzt gedruckt“ und wissen dann sofort, ob das Textdokument bereits im Drucker liegen müsste oder nicht. Ebenso funktioniert es auch bei einer Excel-Tabelle.

Tipp: Ob Windows, Android oder Apple – Sie wollen von jedem Gerät aus Zugriff auf Ihren Drucker oder Ihr Multifunktionsgerät haben, und zwar über Ihr WLAN. Im Ratgeber beschreiben wir die Verfahren und geben Tipps fürs Einrichten.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2316268