2339482

So laden Sie alle Ihre Facebook-Daten herunter

08.05.2019 | 14:55 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Laden Sie alle Ihre Facebook-Daten herunter und erfahren Sie so, was Facebook alles über Sie weiß. So geht´s!

In der Öffentlichkeit wird aktuell über den Umgang von Facebook mit den persönlichen Daten der Nutzer diskutiert. Aber was weiß Facebook eigentlich genau über Sie? Klar, Sie könnten alle Informationen überprüfen, die Sie online bei Ihrem Facebook-Profil abgelegt haben. Das liefert aber keine vollständige Antwort darüber, was Facebook über Sie weiß. Die viel bessere Alternative: Nutzen Sie die von Facebook angebotene Möglichkeit, alle Ihre Facebook-Daten herunterzuladen. Und so geht´s.

Der Download der Facebook-Daten ist bereits seit einiger Zeit möglich. Dennoch dürfte es Facebook-Nutzer geben, die diese Funktion noch nicht kennen. Rufen Sie zunächst Ihre Facebook-Seite an und klicken Sie dann oben rechts auf den Pfeil nach unten. Es klappt ein Menü herunter, in dem Sie auf "Einstellungen" klicken".

Facebook-Daten Download: Hier starten Sie den Download
Vergrößern Facebook-Daten Download: Hier starten Sie den Download
© Screenshot Facebook.de

In den Einstellungen unter "Deine Facebook-Informationen" befindet sich der Link "Deine Informationen herunterladen". Klicken Sie auf den Link um den Download-Prozess zu starten. Sie gelangen nun auf die Seite "Deine Informationen herunterladen". Hier können Sie eine Kopie aller persönlichen Informationen herunterladen, die auf Facebook geteilt wurden. Sie können selber auswählen, welche Daten Sie herunterladen wollen und welche nicht. Das Facebook-Archiv enthält viele vertrauliche Informationen, wie etwa eigene Pinnwand-Beiträge, Fotos und Profilinformationen. Daran sollten Sie denken, falls Sie mit dem Gedanken spielen, das Archiv weiterzugeben!

Nach einem Klick auf "Datei erstellen" sammelt Facebook alle Daten und informiert Sie per Mail, sobald das Archiv zum Download verfügbar ist. Alternativ besuchen Sie die Seite einfach ein paar Minuten (oder Stunden) später, dann können Sie nach Eingabe des Facebook-Passworts das Archiv auch sofort herunterladen.

Das steckt alles in Ihrem Facebook-Archiv

Wie groß das Archiv letztendlich ist, hängt davon ab, wie aktiv Sie auf Facebook sind. Es landet in Form einer Zip-Datei auf Ihrer Festplatte. Inklusive aller jemals von Ihnen auf Facebook hochgeladenen Fotos und Videos. Entpacken Sie das Archiv in ein Unterverzeichnis Ihrer Wahl. Nach einem Klick auf index.htm öffnet sich eine lokale Website, der Sie alle Ihre persönlichen Informationen auf Facebook entnehmen können. Über die Links im linken Bereich gelangen Sie an alle Kontaktinformationen, Fotos, Videos, Nachrichten und viele weitere Infos. Ein Klick auf "Nachrichten" zeigt Ihnen beispielsweise alle jemals empfangenen und gesendeten Nachrichten.

Ein Klick auf "Ads" verrät Ihnen, welche Werbeanzeigen Sie jemals angeklickt haben und welche Daten die Werbetreibenden dabei über Sie erhalten haben. Über "Apps" erfahren Sie, welche Apps und Dienste Sie über Ihr Facebook-Profil verwenden. Und "Sicherheit" liefert Informationen darüber, wann und über welche IP-Adressen Sie sich bei Facebook eingeloggt haben.

Einzelne Informationen können Sie allerdings nicht löschen, weil es sich ja schließlich um ein Offline-Archiv handelt. Besuchen Sie stattdessen ihr Facebook-Konto, um solche Änderungen durchzuführen.

Lesetipp: Facebook-Account endgültig löschen - so geht´s

PC-WELT Marktplatz

2339482