2369749

So lacht das Web über Donald Trumps Space Force

14.08.2018 | 10:41 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Bestseller-Autor Stephen King macht sich über die geplante Space Force von Donald Trump lustig. Die Folge: Unzählige witzige und originelle Karikaturen und Foto-Montagen, die Trumps Weltraum-Armee auf die Schippe nehmen. Eine Auswahl.

Donald Trump und die US-Armee wollen das Weltall beherrschen. Das stellte erst vor wenigen Tagen US-Vize-Präsident Mike Pence klar. Die USA wollen dafür mit der Space Force eine neue, sechste Teilstreitkraft gründen.

Diese Space Force hat nun den Spott von Bestseller-Thriller-Autor Stephen King hervorgerufen. King twitterte: „Retweetet meinen Tweet nur, wenn ihr der Meinung seid, dass dies bisher die vielleicht dümmste Idee aus Trumps zugegebenermaßen dummen Kopf ist“.

Die Reaktion der Twitter-Nutzer kam prompt. Bis jetzt wurde Kings Tweet nicht nur über 41.000 Mal retweetet, sondern viele Twitternutzer veröffentlichten auch ihre eigenen Kommentare und vielfach ziemlich originelle Foto-Montagen unter Kings Tweet: Raketen mit Engel-Unterstützung, Trump als fliegender Supermann, Trump in diversen Rollen in Science-Fiction-Film-Parodien, Anspielungen auf Trumps Vorliebe für attraktive junge und leicht bekleidete Damen, ein Logo, das Wappen der US-Streitkräfte nachempfunden ist und „Space Farce“ heißt und den „möge die Macht mit dir sein“-Gruß aus Star-Wars veräppelt.

Eine gute Anspielung darauf, dass Trump Mexiko für den Bau eines Grenzzauns zwischen den USA und Mexiko zahlen lassen will, findet sich auch unter den Karikaturen zur Space Force: „Aliens haben heute Morgen erklärt, dass Sie nicht für Trumps Space Force zahlen werden“.

Das „dafür bezahlen“ nimmt auch ein anderer Tweet auf, der Trump vor dem Todesstern aus Star Wars zeigt. Trump werden dabei diese Worte in den Mund gelegt: „Wir werden den Todesstern neu bauen. Er wird phantastisch werden, glaubt mir. So luxuriös. Und die Rebellen werden dafür bezahlen“. 

Ebenfalls sehr gelungen ist ein Tweet, in dem Joe Biden, der ehemalige Vize-Präsident von Barack Obama, diesem lachend erzählt: „Erinnerst du dich an diese erfundenen „Space Force“-Pläne, die ich auf meinem Schreibtisch zurückgelassen habe?“. Obama: „Klar“. Biden: „Er hat sie gefunden!“.

Wieder ein anderes Posting zeigt die Space Force im Einsatz: Darth Vader und die Sturmtruppen bei einem Tanz… Passend dazu sagt Yoda in einem anderen Tweet“: Dumm du bist“.

Und so weiter, es lohnt sich den Tweet von Stephen King in aller Ruhe nach unten zu scrollen, Cineasten werden noch viele weitere Anspielungen auf berühmte Science-Fiction-Klassiker erkennen.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2369749