2287347

So können Sie Ihren Whatsapp-Status bearbeiten

02.08.2017 | 09:17 Uhr |

Der Beliebte Whatsapp-Messenger verfügt seit Kurzem über ein praktisches Feature, das an die Snapchat- und Instagram-Story-Funktion erinnert. So können Sie über den Whatsapp-Status mit Ihren Kontakten Fotos, Videos oder animierte GIFs teilen, die nach 24 Stunden automatisch wieder verschwinden.

Um eine neue Statusmeldung zu erstellen, müssen Sie zuerst sicherstellen, dass auf Ihrem Mobilgerät die aktuelle Version des Whatsapp-Messengers installiert ist. Bei Android erledigen Sie das im Google Play Store . Rufen Sie hier über die Suchleiste die Whatsapp-Software auf und tippen Sie bei Bedarf auf die Schaltfläche „Aktualisieren“. Haben Sie ein iPhone, so öffnen Sie den App Store auf Ihrem Gerät und berühren unten rechts die Schaltfläche „Updates“. Hier suchen Sie nach „Whatsapp“ und installieren, falls notwendig, das Update. Um eine neue Statusmeldung zu erstellen, öffnen Sie im Anschluss daran bitte die aktualisierte App-Version auf Ihrem Smartphone.

Screenshot links: Bei Android finden Sie einen Überblick der Status-Posts Ihrer Freunde im Menü unter dem gleichnamigen Reiter. Screenshot rechts: Legen Sie in den Datenschutzeinstellungen fest, wer Ihre neuen Statusmeldungen erhalten soll.
Vergrößern Screenshot links: Bei Android finden Sie einen Überblick der Status-Posts Ihrer Freunde im Menü unter dem gleichnamigen Reiter. Screenshot rechts: Legen Sie in den Datenschutzeinstellungen fest, wer Ihre neuen Statusmeldungen erhalten soll.

Android: Tippen Sie in der Menüleiste auf den Reiter „Status“. Sie gelangen nun zu einer Übersicht der aktuellen Status-Posts Ihrer Kontakte. Um einen eigenen Status zu erstellen, wählen Sie dann die Option „Mein Status – Zum Erstellen tippen“. Möchten Sie ein Foto teilen, berühren Sie unten in der Mitte kurz den Auslöser, für ein Video halten Sie den Knopf für die Zeit der Aufnahme gedrückt. Um ein GIF zu posten, müssen Sie dieses aus der angezeigten Galerie Ihres Smartphones auswählen. Nachträglich können Sie die Aufnahme außerdem über das Viereck oben rechts beschneiden. Des Weiteren lassen sich Smileys, Textfragmente, eigene Zeichnungen und eine Beschreibung einfügen. Über das Häkchen rechts unten bestätigen Sie die bisher getätigten Eingaben. Im nächsten Schritt müssen Sie die Empfänger auswählen. Tippen Sie auf das Zahnradsymbol bei der Option „Mein Status“. Entscheiden Sie sich hier nun für „Meine Kontakte“, „Meine Kontakte außer…“ oder „Nur teilen mit…“. Gehen Sie jetzt im Menü einen Schritt zurück, setzen Sie ein Häkchen bei „Mein Status“ und senden Sie den Status daraufhin über den Pfeil rechts unten ab.

iOS: Die Statusfunktion finden Sie unter iOS links unten auf der Startseite. Hier erhalten Sie ebenfalls einen Überblick über die aktuellen Status-Updates Ihrer Freunde und Bekannten. Über die Schaltfläche „Mein Status – Zum Status hinzufügen“ können Sie anschließend ein Bild oder ein Video aufnehmen. Hier lassen sich im Nachhinein Texte, Emojis, eine Beschriftung sowie eigene Zeichnungen einsetzen. Zum Absenden tippen Sie einfach unten rechts auf den blauen Pfeil. An wen der Status gesendet werden soll, lässt sich in der Übersicht unter „Status-Datenschutz“ festlegen. Hier stehen Ihnen „Meine Kontakte“, „Meine Kontakte außer…“ und „Teilen nur mit…“ zur Auswahl.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2287347