2362208

Smartmobil: All-Net-Tarife werden teurer

11.07.2018 | 15:14 Uhr |

Smartmobil erhöht das Datenvolumen für seine All-Net-Flatrates. Dafür müssen Neukunden künftig draufzahlen.

Smartmobil hat seine LTE-Tarife umgestellt. In den vier Varianten für Viel- und Wenig-Surfer wurde das Inklusivvolumen um ein bis zwei Gigabyte erhöht, dafür steigt jedoch auch die monatliche Gebühr. Der Einsteiger-Tarif LTE Special bietet mit maximal 21,6 MBit/s die geringste Surfgeschwindigkeit. An Bord sind zwei Gigabyte Datenvolumen, EU-Roaming, Flatrates für Telefonie und SMS sowie 10 Euro Wechselbonus. Wer sich für den Smartmobil-Tarif mit 24 Monaten Laufzeit entscheidet, zahlt im ersten Jahr monatlich 5,99 Euro und im zweiten Jahr 9,99 Euro im Monat. Mit der Option „monatlich kündbar“ schlägt der LTE-Special-Tarif mit einem Monatspreis von 10,99 Euro zu Buche.

Mit schnelleren Surfgeschwindigkeiten von maximal 50 MBit/s warten die drei übrigen Smartmobil-Tarife LTE Starter, LTE All und LTE Pro auf. Enthalten sind Datenvolumen mit vier Gigabyte (LTE Starter), sechs Gigabyte (LTE All) und acht Gigabyte (LTE Pro). Wie bei LTE Special bieten alle drei Tarife Flatrates für Telefonie und SMS, EU-Roaming und 10 Euro Wechselbonus. 

LTE Starter kostet mit 24 Monaten Laufzeit im ersten Jahr 9,99 Euro und im zweiten 14,99 Euro. Die monatlich kündbare Variante kostet 14,99 Euro. LTE All kostet im ersten Jahr 14,99 Euro und im zweiten Jahr 18,99 Euro. Die monatlich kündbare Version des Tarifs kostet 18,99 Euro. LTE Pro mit acht Gigabyte kostet im ersten Jahr 17,99 Euro und im zweiten 21,99 Euro. So viel zahlen auch Kunden, die sich für die monatlich kündbare Option entscheiden. Vertragskunden sparen also nur im ersten Jahr und zahlen im zweiten die gleichen Preise wie Kunden, die sich nicht für 24 Monate festlegen wollen.

Finden Sie hier die günstigsten Tarife im Tarifrechner

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2362208