2400746

Smart Clock: Smarter Wecker mit Google Assistant von Lenovo

09.01.2019 | 14:26 Uhr | Denise Bergert

Lenovo hat mit seiner Smart Clock auf der CES 2019 eine Mischung aus Wecker und Google-Assistant-Lautsprecher vorgestellt.

In Kooperation mit Google hat Lenovo eine Alternative zu Amazons Echo Spot entwickelt. Die Mischung aus Wecker und Google-Assistant-Lautsprecher trägt den Namen Smart Clock und wurde in dieser Woche im Rahmen der CES 2019 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Das trapezförmig Gadget verfügt über ein Touch-Farbdisplay im 4-Zoll-Format mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln, auf dem standardmäßig die Uhrzeit in unterschiedlichen Ziffernblatt-Designs angezeigt wird. Neben der Stummschalttaste, die eher unpraktisch an der Rückseite angebracht ist, verfügt die Smart Clock über zwei Lautstärke-Buttons an der Oberseite.

Über die Integration des Google Assistant reagiert der smarte Wecker auf Sprachbefehle. Wie bei ähnlichen Lautsprechern ist auch hier die Ausführung von tageszeitabhängigen Routinen möglich. Die Steuerung weiterer Assistant-Lautsprecher in einer Multiroom-Konfiguration macht Lenovo ebenfalls möglich. Über eine Kamera verfügt die Smart Clock zwar nicht, dafür hat Lenovo an einen USB-Anschluss gedacht, über den beispielsweise das Smartphone geladen werden kann. Der Release der Lenovo Smart Clock ist im Frühjahr 2019 vorerst nur in den USA geplant. Dort kostet das Gadget rund 80 US-Dollar. Zu einer möglichen Veröffentlichung in Deutschland macht Lenovo noch keine Angaben.

PC-WELT Marktplatz

2400746