2258955

Sky Ticket - Bezahlinhalte ohne Dauer-Abo

21.03.2017 | 12:12 Uhr |

Sky-Inhalte streamen, ohne sich dauerhaft zu binden - dafür gibt es Sky Ticket. Der Tipp erklärt, wie das Angebot zu Serien, Film und Sport funktioniert.

Der Bezahlsender Sky hat mit Sky Ticket das Angebot an Serien, Filmen und Live-Sport auf Gelegenheitsnutzer erweitert, die kein permanentes Abonnement mit dem Anbieter abschließen wollen. Über Sky Ticket erhalten Sie Online-Zugriff und können etwa das Champions-League-Spiel oder die Lieblingsserie per Tages-, Wochen- oder Monatsticket sehen. Dabei können Sie den Webbrowser, ausgewählte Android- und Windows-10-Smartphones und -Tablets, iOS-Geräte, Apple TV, Konsole, Chromecast oder Smart-TVs von Samsung oder LG einsetzen.

Sky Go auf allen Android-Geräten installieren

Für ein Ticket geht der erste Weg über die Webseite des Pay-TV-Senders skyticket.sky.de . Dort finden Sie die unterschiedlichen Angebote wie „Entertainment“, „Cinema“ oder „Supersport“ sowie das gewünschte Ticket für einen Tag, eine Woche oder einen Monat. Um es zu erwerben, müssen Sie sich registrieren, Ihre Bezahldaten und Ihre E-Mail-Adresse eingeben. Ist der Vorgang abgeschlossen, erhalten Sie eine Bestätigungsmail inklusive mehrstelliger Zahlenfolge per Mail. Die erstmalige Registrierung ist laut Sky nach fünf Minuten erledigt, spätere Tickets sind sofort aktiv.

Aktionsangebot: Aktuell bietet Sky das Sky Entertainment Paket im März und April für jeweils 1 Euro/Monat statt 9,99 an .

Um das Ticket einzulösen, starten Sie die entsprechende App auf Ihrem Fernseher, der Konsole oder dem Mobilgerät. Im Falle von Apple TV wird derzeit ausschließlich die aktuelle Modellversion 4 unterstützt. Die App „Skyticket“ finden Sie in den entsprechenden Stores. Ist sie geladen, geben Sie auf der Startseite die Zugangsdaten und den Zahlencode ein.

Die Inhalte sind nicht automatisch in HD-Qualität verfügbar. Das gilt insbesondere für Serien- und Filmtitel, die sich auf SD-Auflösung beschränken – ein Nachteil zu anderen Streaming-Diensten wie Amazon Prime Instant Video oder Netflix. Ausschließlich Sportübertragungen liefert Sky Ticket in HD-Auflösung aus – vorausgesetzt, Ihre Internetverbindung bietet genügend Bandbreite. Als Mindestvoraussetzung nennt der Pay-TV-Anbieter eine Übertragungsgeschwindigkeit von einem MBit/s (DSL 1000). Die Angabe ist für den Empfang per Mobilfunk eher relevant als für das heimische Netzwerk. Denn dort ist die Bandbreite in der Regel wesentlich höher.

Auch das Angebot an Filmen und Serien ist nicht konstant, sondern ändert sich ständig. Sky verspricht zwar, dass etwa Serien 24 Stunden nach Ausstrahlung in den USA in Sky Ticket verfügbar sind, macht jedoch keine Angaben darüber, für welchen Zeitraum. Es gibt nur ein vages Versprechen, dass die Inhalte „zu einem späteren Zeitpunkt“ wieder abrufbar sein werden.

TV-Sendungen via Internet aufnehmen

Tagestickets gelten von 6 Uhr morgens bis 6 Uhr am folgenden Tag. Sie lassen sich bereits zwei Tage vor dem gewünschten Termin buchen. Die Preise sind unterschiedlich gestaffelt: die Tagestickets für Entertainment und Cinema starten bei 4,99 Euro, für Supersport bei 9,99 Euro. Für Sportveranstaltungen lassen sich auch noch Tickets buchen, wenn die Übertragung das Ereignisses schon begonnen hat. Während Tagestickets automatisch auslaufen, müssen Sie Monatstickets schriftlich oder telefonisch kündigen. Dabei hat der Streaming-Dienst eine Mindestlaufzeit von zwei Monaten. Das bedeutet, dass sich das Monatsabo erst frühestens nach Ablauf des Startmonats kündigen lässt. Es gilt eine Kündigungsfrist von einer Woche zum Monatsende. Versäumen Sie den Termin, verlängert sich die Bindung automatisch um einen weiteren Monat.

Live-TV, Mediatheken & Online-Videorecorder: Fernsehen übers Netz

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2258955