2368306

Samsung stellt günstige 4-Terabyte-SSD vor

07.08.2018 | 15:12 Uhr |

Samsung produziert eine günstige 4-Terabyte-SSD. Bislang kosten aktuelle Modelle noch stolze 1000 Euro.

Samsung produziert nun SSDs mit 4 Terabyte Speicherkapazität, wie das Unternehmen mitteilt , die so günstig gebaut werden, dass sie auch für "normale" Endanwender erschwingbar sind. Zielgruppe sind also nicht Unternehmen. Die 4-Terabyte-SSD basiert auf den 1-Terabit Flash-Chip, den Samsung vor knapp einem Jahr präsentiert hatte. Insgesamt stecken in der SSD 32 Stück davon. In der SSD steckt außerdem zum ersten Mal "industrieweit" eine 4-bit V-NAND Speichertechnologie.

Die Lese- und Schreibgeschwindigkeit der SATA-basierten 4-TB-SSD gibt Samsung mit 540 Megabyte pro Sekunde und 520 Megabyte pro Sekunde an. Damit sind die SSDs schnell genug, um 4K-Videos aufzuzeichnen und abzuspielen. Neben einer 4-TB-SSD wird es noch in diesem Jahr auch Modelle mit 1 Terabyte und 2 Terabyte geben.

Zum konkreten Preis äußert sich Samsung nicht. Er dürfte aber deutlich unter den mehr als 1.000 Euro liegen, die Samsung für die 4-TB-SSD Samsung 850 Evo verlangt. Interne herkömmliche Festplatten mit 4 Terabyte sind dagegen bereits für um die 100 Euro verfügbar.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2368306