2400248

Samsung stellt 75-Zoll-Micro-LED-TV vor

07.01.2019 | 11:05 Uhr | René Resch

Auf der CES 2019 in Las Vegas stellte Samsung nun ein 75 Zoll großes Micro-LED-TV-Gerät vor.

Auf der Elektronik-Messe CES 2019 in Las Vegas hat Samsung einen 75 Zoll großen Micro-LED-TV vorgestellt. Durch die Micro-LED-Technologie ist der Fernseher sehr hell und bietet die hohe 4K-Auflösung. Das Gerät ist eine Abwandlung des 146 Zoll großen Konzept-TVs „The Wall“ das Samsung auf der CES 2018 bereits vorstellte.

Ein Pixel besteht bei der Technologie aus drei LEDs (RGB), so benötigt das TV-Gerät, ähnlich wie bei OLED-TV-Geräten, keine Hintergrundbeleuchtung. Perfekte Schwarzwerte werden dabei durch einfaches Abschalten der Pixel erreicht. Gegenüber OLED-TVs soll die Micro-LED-Technik eine bessere Helligkeit bieten und auch eine längere Lebensdauer erreichen. Zudem sind die TV-Geräte weitestgehend randlos und sollen modular erweitert werden können. Das 75-Zoll-Modell ist daher nur eine von vielen denkbaren Konfigurationen, diese soll jedoch so in den Handel gelangen. Theoretisch sollen so Bildformate irgendwann keine entscheidende Rolle mehr beim TV-Kauf spielen.

Über einen möglichen Preis für den 75-Zoll-Fernseher hat das südkoreanische Unternehmen während der Präsentation geschwiegen. Ebenfalls hat Samsung keinen Veröffentlichungstermin für das TV-Gerät genannt.

Micro-LED - was bringt die Technik?

PC-WELT Marktplatz

2400248