2364059

Samsung soll faltbares 7-Zoll-Smartphone 2019 für 1500 Dollar verkaufen

19.07.2018 | 10:52 Uhr |

Anfang 2019 soll es soweit sein: Dann soll Samsung ein faltbares Smartphone verkaufen. Der Touchscreen soll rund 7 Zoll groß sein und der US-Preis bei rund 1500 Dollar liegen.

Die Gerüchte verdichten sich, dass Samsung Anfang 2019 ein faltbares Smartphone in den Verkauf bringen wird. Das berichtet das Wall Street Journal. Das Smartphone soll im ausgeklappten Zustand einen ungefähr 7 Zoll großen Touchscreen besitzen. Der Bildschirm besteht auf zwei Hälften, die sich aus- und zusammenklappen lassen. Das Projekt mit dem zusammenklappbaren Smartphones hört intern auf den Codenamen „Winner“, wie das Wall Street Journal aus gut informierten Kreisen erfahren haben will.

Auch an der Außenseite des Gerätes soll sich eine Art Bildschirm befinden, wie The Verge erläutert. Um diese beiden Bildschirme mit Strom versorgen zu können, muss Samsung einen sehr großen Akku verbauen. Mit dem Akku-Desaster des Galaxy Note 7 im Hinterkopf sind die Ingenieure von Samsung hier besonders gefordert.

Das „Winner“-Smartphone soll über 1500 US-Dollar kosten, was grob den bisherigen Gerüchten zum Preis entsprechen würde. Damit liegt es deutlich über den iPhone X und dem kommenden Samsung Galaxy Note 9 und dem Samsung Galaxy S9. Samsung zielt mit dem ambitionierten Geräte nicht auf den Massenmarkt, sondern will damit Nischen besetzen. Zum Beispiel soll das faltbare Smartphone die Zielgruppe Gamer ansprechen.

Sollte Samsung tatsächlich ab 2019 sein erstes faltbares Smartphone verkaufen, dann würde eine lange Reihe von Gerüchten ihr Ende finden. Denn davon, dass die Südkoreaner ein faltbares Smartphone vorstellen wollen, ist schon seit einigen Jahren die Rede. Bereits für 2018 war einmal von dem Verkaufsstart die Rede.

Samsung hat faltbares Smartphone auf der CES gezeigt
   
Samsung erprobt faltbare Smartphones mit Dualscreen

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2364059